FluxFM im PUBLIC WIFI

PUBLIC WIFI

Über PUBLIC WIFI könnt ihr FluxFM jetzt auch auch unterwegs hören, ohne euer Datenvolumen unnötig zu belasten. An 100 freien Hotspots kann man 30 Minuten surfen und ohne Limit FluxFM oder diverse andere mediale Angebote wahrnehmen.

Die PUBLIC-WIFI-Hotspots werden vom Smartphone oder Tablet als offenes WLAN-Netz angezeigt. Der Name des Hotspots lautet entweder „30 Min Free WIFI“ oder „KD WLAN Hotspot+“. Einfach Nutzungsbedingungen akzeptieren und los geht’s.

PUBLIC WIFI von der mabb

Hinter PUBLIC WIFI verbergen sich verschiedene Initiativen der mabb: Die Medienanstalt hat die Aufgabe, Übertragungswege und -techniken für Rundfunkinhalte zu fördern. Da das Internet zunehmend an Bedeutung gewinnt, wenn es um die Nutzung audio-visueller Medien geht, und der Mobilfunk bisweilen an seine Grenzen stößt, wenn breitbandige Dienste genutzt werden – und bewegte Bilder sind besonders datenintensiv – setzt sich die mabb mit ihren verschiedenen Projekten für die Errichtung freier WLAN-Netze im öffentlichen Raum ein. Ziel ist, eine alternative Form der drahtlosen Internetversorgung mit Medieninhalten zu erproben.

PUBLIC WIFI mit den Freifunkern

Die mabb fördert den Verein Freie Netzwerke e.V. Freifunk.net ist eine nichtkommerzielle Initiative, die den Aufbau freier Funknetzwerke auf Basis drahtloser Netzwerke verfolgt.

Mit dieser Förderung unterstützt die mabb gezielt einen nichtkommerziellen Ansatz, der als Ergänzung zu bereits bestehenden kommerziellen Technologien weiterentwickelt werden soll. Ziel des Förderprojekts ist die Erprobung zusätzlicher drahtloser Kommunikationsmöglichkeiten durch leistungsfähige breitbandige Freifunknetze unter besonderer Berücksichtigung audio-visueller Medieninhalte. Mit dieser Förderung soll ein Bezirke übergreifendes Funknetz entstehen, über das Daten ausgetauscht werden können – etwa im Sinne eines Intranets.

>> Mehr Info



21.02.2014

Die Kommentare sind derzeit geschlossen.