Neu auf der Playlist: Prag, Christine And The Queens, Damien Jurado, Farewell Dear Ghost & The Majority Says

Prag

Prag

Flux Forward Spezial – neue Musik zum Sonntag. Hier erfahrt ihr, welche Songs ab nächster Woche auf unserer Playlist neu zu finden sind und warum. Ihr könnt die meisten Songs hier hören und die dazugehörigen Videos gucken. Aber das Beste: Ihr könnt abstimmen, welche Songs ihr in Zukunft öfter bei uns im Radio hören wollt.

Wie immer drei Stunden lang: am Sonntag von 12 bis 15 Uhr! Unsere Herbstlichter Winson und Ueli präsentieren euch die musikalischen Highlights.


Damien Jurado – Silver Timothy

Damien Jurado hat eine neue Platte in der Pipeline, Brothers and Sisters of the Eternal Sun. Es ist seine elfte, wird im Januar erscheinen und exakt 34 Minuten und 46 Sekunden lang sein (falls euch einer fragt). Und weil das noch wirklich ewig hin ist, und wir euch euer Leben ja immer so angenehm wie möglich gestalten wollen, haben wir den Folk-Pop Veteran für den 10. Dezember zu uns in den Fluxbau eingeladen. Tickets gibt es nicht zu kaufen, sondern nur bei uns zu gewinnen, alle Infos findet ihr -demnächst- hier irgendwo auf fluxfm.de.


Farewell Dear Ghost – Fire

Endlich wieder eine Band, die großen melancholischen Pop macht, zu dem man ausgelassen tanzen kann. Stimmt fast, außer dass Farewell Dear Ghost eigentlich nur Philipp Szalay, 23, aus Graz ist. Angefangen hat er als Folk-Singer/Songwriter, doch mittlerweile hat sich still und heimlich eine Live-Band um ihn gescharrt. Die unterstützt ihn nun, Euphorie zu verbreiten. Das Debütalbum We Colour The Night ist gerade erschienen und kann bei uns zumindest über iTunes erstanden werden. Oder vielleicht am 21. Januar im Comet Club, wenn Szalay uns in Berlin besucht.

YouTube Preview Image

Christine & The Queens – Wandering Lovers

Interessen: Scheren. Einflüsse: Jim Carrey, David Lynch, Fever Ray. Die betreffende Dame, um die es sich handelt, heißt Christine (and the Queens) (Nachname geheim), eine Französin, deren geistige Heimat aber London ist. Zwei EPs kann die Gute schon auf ihrem Konto verbuchen, jetzt erscheint ein Mini-Album namens NUIT 17 À 52. Im Frühjahr 2014 soll dann auch endlich ein Debütalbum herauskommen. Das hat sich Christine aber auch verdient, immerhin hat sie sich schon als Support für Lykke Li, The Do und Woodkid ihre Sporen verdient.


Prag – Zeit

Möchte man das neue Video von Prag zu ihrem Song „Zeit“ ansehen und googelt ‚Prag Zeit‘, dann weiß man nur, wie spät es in der Tschechischen Hauptstadt ist, nicht aber, was das Projekt von Erik Lautenschläger, Tom Krimi und Nora Tschirner treibt. Nachdem die im Frühjahr ihr Debüt Premiere veröffentlicht und sich dann den Arsch abgetourt haben, sind sie jetzt im Studio, um an neuen Songs zu basteln. So lange gibt’s hier nun noch ein Stück vom eben genannten Album.

In Prag ist es übrigens immer genauso spät wie hier.

YouTube Preview Image

The Majority Says – All The Things I Didn’t Do

Aus Schweden kommt die sechsköpfige Band The Majority Says, die 2011 ihr Debütalbum veröffentlicht hat. Davon haben wir hier nichts mitbekommen. Erst Anfang des Jahres schwappten erste Songs zu uns herüber. Beim zweiten Album soll das aber anders werden, deswegen senden The Majority Says jetzt schon einen Vorboten und den sollt ihr hören. Die dazugehörige EP Between Love And Simple Friends erscheint in den nächsten Wochen. Wer die Band direkt mal live sehen möchte, der kann am Sonntag in den Fluxbau gehen, wo unsere Freunde von Mitvergnügen Advent feiern. Neben Leslie Clio und Malky gibt’s dann auch ein paar Songs von Hanna Antonson und ihren Jungs.


Abstimmen!

Und jetzt seid ihr gefragt …:



01.12.2013

Flux Forward Spezial

1. Dezember 2013
12 - 15h

Abstimmen!

Die Kommentare sind derzeit geschlossen.