Neu auf der Playliste: Dena, Flume feat. Chet Faker, Mighty Oaks, St. Vincent & William Fitzsimmons

St. Vincent - Birth In Reverse

St. Vincent - Birth In Reverse

Flux Forward Spezial – neue Musik zum Sonntag. Hier erfahrt ihr, welche Songs ab nächster Woche auf unserer Playlist neu zu finden sind und warum. Ihr könnt die meisten Songs hier hören und die dazugehörigen Videos gucken.

Wie immer drei Stunden lang: am Sonntag von 12 bis 15 Uhr! Winson und Ueli präsentieren euch am 3. Advent die musikalischen Highlights, die ihr dann jetzt in der Weihnachtszeit und später auch öfter bei uns hören werdet.


St. Vincent – Birth in Reverse

Die schöne Annie Clark ist schon eine ganze Weile unter ihren Pseudonym St. Vincent unterwegs, aber erst in den letzten Jahren hat sie durch ihre Zusammenarbeit mit David Byrne (Talking Heads) den Sprung in die große Indie-Öffentlichkeit geschafft. Im Februar erscheint nun das erste Album n.B. (nach Byrne, neue Zeitrechnung). Es wird ganz einfach St. Vincent heißen, weil Clark das erste Mal das Gefühl hatte, ganz sie selbst zu sein. Herausgekommen ist nach eigenen Angaben „eine Party-Platte, die man auch auf einer Beerdigung spielen konnte.“ Am 13. Februar gibt’s die dann live im Postbahnhof.

YouTube Preview Image

Dena – Bad Timing

Cash. Diamond Rings. Swimming Pools. Das war sicher der Sommerhit 2012 des einen oder anderen Hörers. Doch ein Album ist uns die Bulgarin immer noch schuldig. Das soll sich im Februar ändern, wenn ihr Debüt Flash erscheint. Denitza Torodrova (so heißt sie nämlich wirklich) wird euch dann auch gleich live beglücken, am 26.2. nämlich. Die erste Single packen wir jetzt on Air, „Bad Timing“, ein Stück über eine doch eher schief gelaufene Liebesnacht.


Flume feat. Chet Faker – Drop The Game

Flume, der Sunnyboy und Surfer aus Sydney, haut noch mal kurz vor Jahresende eine neue EP namens „Lockjaw“ raus. Zusammen mit Sänger Chet Faker, den man bereits von Flumes Debüt-Album kennen könnte, bastelt der Australier wieder einen schön entspannten Song zusammen. Down Under is ja gerade Sommer, und so klingt auch der Song. Hier schmilzt der Schoko-Weihnachtsmann langsam in der Sonne.

 


William Fitzsimmons – Fortune

Der Peter Lustig der Beard-Folk-Szene ist zurück. Und anders als seine traurigen Songs vermuten lassen, ist William Fitzsimmons wirklich ein lustiger Zeitgenosse. Das bewies er zuletzt auch bei einer kleinen, feinen FluxFM-Session in unseren Redaktionsräumen. Und wer nicht dabei sein konnte, nicht traurig sein, die Session gibt es ab heute auch im Netz zu sehen. Ganz real und vielleicht wieder mit Peter-Lustig-Latzhose könnt ihr William Fitzsimmons mit Band am 24. Februar im Postbahnhof sehen. Präsentiert von FluxFM. Bis es aber so weit ist spielen wir für euch die aktuelle Single aus dem kommenden Album „Lions“.

YouTube Preview Image

Mighty Oaks – Brother

Was für ein tolles Jahr für die Mighty Oaks aus Berlin. Und 2014 wird wohl noch besser. Das Trio (bestehend aus einem Ami, einem Italiener und einem Engländer) hat ihr Debüt-Album fertig eingespielt. Zur Zeit sind sie in Amerika unterwegs, um dort das Video zur Single „Brother“ zu drehen. Ab März geht es dann für Ian, Claudio und Craig auf ausgedehnte Tour durch die USA und Europa. Es ist zwar noch ein bisschen hin, aber am 13. April spielt das Indie-Folk-Trio dann im Lido, präsentiert von FluxFM. Also wer noch ein Weihnachtsgeschenk sucht, kann ja schon mal Tickets bestellen.




30.12.2013

Flux Forward Spezial

13. Dezember 2013
12 - 15h

Die Kommentare sind derzeit geschlossen.