Filme der Woche

Inside Llewyn Davis

Die Coens haben was Neues – und erzählen uns von einem Mann, der es als Folkmusiker schaffen will. Kampf gegen Windmühlen, skurrile Nebenfiguren – und mit einer Menge Liebe zur Musik gemacht.

Musikvideo: Adobe Flash Player (Version 9 oder höher) wird benötigt um dieses Musikvideo abzuspielen. Die aktuellste Version steht hier zum herunterladen bereit. Außerdem muss JavaScript in Ihrem Browser aktiviert sein.

Ganz weit hinten

Mangelnde Ernsthaftigkeit kann durchaus Hand in Hand mit Weisheit gehen. Und so rettet ein gnadenlos alberner Bademeister einem schüchternen Jungen den Sommer und wohl auch die Pubertät. Außerdem lernen wir, wie man eingeklemmte Jungs aus der Wasserrutsche bekommt. Lustig, warm und magisch. Lohnt sich.

Musikvideo: Adobe Flash Player (Version 9 oder höher) wird benötigt um dieses Musikvideo abzuspielen. Die aktuellste Version steht hier zum herunterladen bereit. Außerdem muss JavaScript in Ihrem Browser aktiviert sein.

Houston

Von der Zerstörung der menschlichen Seele durch Arbeit und die Umstände. Und so versucht ein Headhunter dauerbreit, einen Vorstandschef abzuwerben. Faszinierend und manchmal fast surreal.

Musikvideo: Adobe Flash Player (Version 9 oder höher) wird benötigt um dieses Musikvideo abzuspielen. Die aktuellste Version steht hier zum herunterladen bereit. Außerdem muss JavaScript in Ihrem Browser aktiviert sein.

Venezianische Freundschaft

Eine Chinesin und ein Fischer freunden sich an auf der hässlichen Seite von Venedig. Aber das darf nicht sein, sagen ihre Besitzer. Dieser Film erzählt Globalisierung, leise, anrührend und in verdammt schönen Bildern. Dabei scheint noch nicht mal die Sonne.

Musikvideo: Adobe Flash Player (Version 9 oder höher) wird benötigt um dieses Musikvideo abzuspielen. Die aktuellste Version steht hier zum herunterladen bereit. Außerdem muss JavaScript in Ihrem Browser aktiviert sein.

Concussion

Abby renoviert Wohnungen und führt eine eingeschlafene Ehe mit Kate. Erst, als sie beginnt, sich als Prostituierte anderen Frauen anzubieten, wird das Leben wieder spannender. Was klingt wie ein feuchter Traum, erzählt vor allem viel über Beziehungen zwischen Menschen. Und zwar auf ziemlich schöne Art.

Oldboy

Nach 20 Jahren Gefangenschaft in einem mysteriösen Privat-Knast will Josh Brolin wissen, warum er überhaupt eingekerkert wurde. Das koreanische Original ist zwar besser, aber das US-Remake ist trotzdem nicht schlecht – und auch für die spannend, die das Original schon kennen.

Musikvideo: Adobe Flash Player (Version 9 oder höher) wird benötigt um dieses Musikvideo abzuspielen. Die aktuellste Version steht hier zum herunterladen bereit. Außerdem muss JavaScript in Ihrem Browser aktiviert sein.

Der Lieferheld

Harmloser Hänger um die Vierzig muss lernen, dass ein Intermezzo als Samenspender in seiner Jugend ihm mehr als 600 biologische Kinder eingebracht hat. Er beginnt, sich verantwortlich zu fühlen. Das hier ist ein Remake des kanadischen Films „Starbuck“. Beide sind recht ähnlich, aber im DVD-Verleih würde man das Original wählen.

45 Minuten bis Ramallah

Zwei Brüder müssen ihren toten Vater von Jerusalem über die Grenze nach Palästina schmuggeln, was für diverse komische Verwicklungen sorgt. Leider stimmt gelegentlich das Timing nicht.

Auf dem Weg zur Schule

Diese Doku begleitet Kinder auf verschiedenen Erdteilen auf ihrer morgendlichen Wanderung zum Unterricht. Tolle Geschichten, tolle Bilder – und ein Muss für alle, die sich schon ärgern, wenn die U-Bahn mal fünf Minuten später kommt.

Carrie

Stephen Kings Roman um das gemobbte Mädchen mit telekinetischen Fähigkeiten ist nochmal verfilmt worden. Aber Sissy Spacek hat in den Siebzigern alles noch ein bisschen schöner in Schutt und Asche gelegt.

Eisheimat

Sechs deutsche Frauen wanderten nach dem Krieg nach Island aus. Diese Doku erzählt, wie es ihnen ergangen ist.



05.12.2013

Die Kommentare sind derzeit geschlossen.