Wahlkampf in Berlin?

Heute in der Redaktion, da hängen quadratmetergroße Fragezeichen in der Luft. Irgendjemand hatte nämlich auf etwas aufmerksam gemacht, was wir Berliner fast schon ein bisschen vergessen haben: Am 18. September, also in gut drei Monaten, wird nämlich ein neues Berliner Abgeordnetenhaus gewählt.

Und die Frage im Raum war: Wer tritt denn da eigentlich außer Klaus Wowereit und Renate Künast noch so an? Oder vielmehr: Wer sollte denn da eigentlich längst mal ein bisschen Wahlkampf betreiben um auf sich aufmerksam zu machen? Heiko Reusch hat sich mal schlau gemacht. Und schillernde Figuren gefunden:

Musikvideo: Adobe Flash Player (Version 9 oder höher) wird benötigt um dieses Musikvideo abzuspielen. Die aktuellste Version steht hier zum herunterladen bereit. Außerdem muss JavaScript in Ihrem Browser aktiviert sein.



28.12.2011

Die Kommentare sind derzeit geschlossen.