Das Recode Running Festival von adidas | Am 5. April im Kino International

▷ Letzte Änderung: 2019-03-27
By Carina Hartmann |
KOOPERATION

Recode Running Festival von adidas
5. April 2019
18 – 0 Uhr
VVK: 5 Euro
Kino International
Karl-Marx-Allee 33, Mitte
Facebook-Event

Ihr liebt das Laufen? Und ihr liebt Filme? Perfekt, denn beim Recode Running Festival von adidas kriegt ihr am 5. April beides in einem – und ihr erfahrt, wie Laufen die unterschiedlichsten Menschen in lokalen Communities vereinen kann!


Wer öfter mal den Sportschuh raus in die freie Natur schwingt, weiß: Laufen ist mehr als nur, äh, laufen. Klar, Beweggründe (im wahrsten Sinne) gibt’s en masse: Wir laufen für unsere Sportlichkeit, für die Gesundheit oder auch einfach nur zum Runterkommen. Und das ist erst der Anfang! Denn Running vereint Menschen auf der ganzen Welt und schafft lokale Communities, die gemeinsam großartige Projekte umsetzen – vielfältig, kreativ und inspirierend.

Genau das zelebriert das Recode Running Festival von adidas. Präsentiert und diskutiert werden hier internationale Running-Filme. Im Fokus stehen einzigartige Persönlichkeiten, Kulturen und Styles – und natürlich die Gemeinschaften, die sich so auf der ganzen Welt gefunden haben.

 

Laufexpertin Laura Laswell im Interview zum Recode Running Festival:

Zunächst mal seht ihr drei Kurzfilme, rund um lokale Running-Communities in Los Angeles & New York, Mumbai und Berlin. Der Film „In Transit“ zeigt zum Beispiel die spannende Geschichte von Laura Lasswell, die über das Laufen Geflüchtete und Berliner zusammenbringen konnte. Danach seht ihr die Doku „Skid Row Marathon“ – hier geht’s um einen Richter in L.A., der nebenbei einen Running Club leitet, und dabei Menschen mit den unterschiedlichen Hintergründen eine bessere Zukunft ermöglicht. Abgerundet wird das Ganze durch spannende Diskussionen und Get-Togethers live vor Ort, unter anderem mit Laura Lasswell und Karlie Kloss.

FluxFM RunFacts

Mari Dottschadis von der adidas RUNBASE weiß, wie es sich am besten läuft:

Das Festival-Programm

Na dann: Willkommen in der neuen Running-Ära! Quer über den Globus verteilt – von New York über London bis Shanghai – findet das Event in diesem Jahr statt, und am 5. April ist es dann in Berlin im Kino International soweit. Ab 18 Uhr könnt ihr euch bei der Film Festival Night das Popcorn und einen Platz im Kinosaal schnappen, ab 19 Uhr laufen die Kurzfilme. Obendrauf warten die Panel-Diskussion „Running is a Team Sport“ (19:45 Uhr) und ab 21 Uhr „Skid Row Marathon“ – und ein Get-Together mit Drinks und Snacks zum Connecten folgt später, ab 22:30 Uhr. Das komplette Programm gibt’s hier mit einem Klick.

Finden wir spitze, deshalb kriegt ihr in der Festival-Woche bei uns jede Menge spannende Facts, Beiträge und Expert*innen-Interviews über das Laufen, die euch garantiert überraschen werden. Also: Schaltet ein!

Gewinnspiel

Klingt gut? Wir schicken euch for free hin. Einfach eine Mail an win@fluxfm.de, Betreff „Recode Running Festival“ schicken und zack: landet ihr im Lostopf. Viel Glück!
:contestfooter:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.