header

FluxFM x smart ready to drop

▷ Letzte Änderung: 2017-02-28
By Nina [FluxFM] |
ANZEIGE

Are you ready to rethink mobility?

Nie enden wollende Schlangen bei der Postfiliale. Nachbarn, die ein Paket angenommen haben aber dann nie wieder die Tür öffnen. Arbeitskollegen, die Zeugen von eurer Onlineshoppingsucht sein dürfen. Das alles ist jetzt Vergangenheit – mit dem neuen Service ready to drop, denn damit werden eure DHL-Pakete direkt in den Kofferaum von eurem smart geliefert. Wie, wo, was? Nein, es ist keine Magie im Spiel, das Prinzip ist ganz einfach.

FluxFM und smart haben euren Kofferaum zur mobilen Packstation und euch zu Beta-Testern gemacht! 4 Wochen lang habt ihr euch eure Pakete in euren Leihsmart liefern lassen. Ob das funktioniert hat, könnt ihr hier im Erfahrungsbericht eines Testers nachhören:

 

Wie funktioniert smart ready to drop?

smart_Label_300_RGBWährend eurer Online-Bestellung generiert ihr mit Hilfe der smart App ganz einfach eine TAN, die ihr im „c/o“-Feld der Empfängeradresse angebt. Der oder die Paketzusteller*in kann dann einsehen, wo euer smart geparkt ist und in einem bestimmten Zeitraum einmalig das Fahrzeug öffnen, eure Bestellung in den Kofferaum legen und anschließend das Auto wieder digital verschließen. Eine Connectivity Box an der Frontscheibe macht’s möglich, das Prinzip ist ähnlich dem car2go-System. Per App werdet ihr dann automatisch über die Zustellung informiert. Ihr müsst euch also um nichts mehr kümmern – nur wo euer Auto steht, das solltet ihr nicht vergessen…

Finde smart auf
>> Facebook
>> Twitter
>> Instagram

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.