FuckUp Nights Berlin Vol. X am 22. Oktober 2015 präsentiert von FluxFM

▷ Letzte Änderung: 2015-08-27
By Sophie [FluxFM] |

FluxFM präsentiert einmal monatlich die FuckUp Nights Berlin – eine Plattform, bei der Unternehmer von ihren kleinen und großen Pannen und Katastrophen berichten, um anderen die allgemeine Angst vorm Scheitern zu nehmen und Mut zu machen, nach dem Fall wieder aufzustehen. FuckUp Nights Berlin verfolgt die Vision, Scheitern politisch, gesellschaftlich und persönlich zu entstigmatisieren. Das Konzept ist as simple as it could be:

3 Sprecher stehen jeweils alleine auf der Bühne und erzählen in gut 12 Minuten (manchmal auch 45 Minuten) vor einem stetig wachsenden und respektvollen Publikum, die Geschichte(n) rund um ihr wirtschaftliches Scheitern.

Doch worin liegt die Magie der FuckUp Nights?
Ist es Voyeurismus? Nein.
Geht es um Unterhaltung? Schon eher.
Können wir Lernen? Oh ja, jede Menge.
Werden wir beraten in Lebens- & Wirtschaftsfragen? Auch das.
Was passiert in uns? Das Allerwichtigste – es berührt uns.

 
FuckUp X

FuckUp Nights Berlin Vol. X am 22. Oktober 2015

Die Sprecher Nr.27, 28 und 29 werden auf unserer Jubiläums-Veranstaltung die für sie meist ungewohnten Bretter, die die Welt bedeuten, betreten. Ihre jeweilige Geschichte wird euch in Staunen versetzen, sie wird euch zum Lachen bringen, die Augen öffnen und den Blick schärfen.

In diesem Jahr, dass für uns Veranstalter einen neuen monatlichen Aufregungs-Rhythmus gebracht hat, haben wir von unseren Mexikanischen Vorbildern eine Veranstaltung nach Berlin geholt – die aufreibender nicht sein kann. Sprecher zu gewinnen, ist inzwischen so geworden, wie einen Schatz zu bergen.
Was dabei rauskommt ist dann eine Mischung aus Zukunftsvision, gesellschaftlicher Relevanz, Selbsthilfegruppe, Philosophie und Standup Comedy.

Meine Damen und Herren es ist Fuckup Nights Vol. X!

 

FuckUp Nights Berlin Vol. X
Donnerstag, 22.10.2015

Einlass: 19 Uhr
Beginn: 20:00 Uhr

Zalando
Tamara-Danz-Straße 1
10243 Berlin

Eintritt frei!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.