Jenseits von Millionen am 7. & 8. August 2015 auf Burg Friedland

▷ Letzte Änderung: 2015-05-05
By Sophie [FluxFM] |

Jenseits von Millionen
7. & 8. August 2015
Burg Friedland (Niederlausitz)
Tickets im VVK: 28€ (inkl. Spende, zzgl. VVK Gebühren)
oder als Kombiticket für 5 Freunde: 125€
Infos: jenseitsvonmillionen.de

Auf einer Burg residieren und nur reinlassen, wen man möchte – alle anderen müssen draußen bleiben – .. was für eine angenehme Vorstellung! Zwei Tage lang im August kann man das mal ausprobieren (zumindest das auf der Burg wohnen, den Einlass machen dann doch leider andere), und zwar in der Niederlausitz beim Jenseits von Millionen-Festival. Der Name ist in der Tat auch ganz treffend, denn Millionen passen in so ’ne Burg gar nicht rein.

11 Jahre hat das schnucklige Festival schon auf dem Buckel und wer noch nie dort war, sollte sich nicht schämen, zumindest aber ärgern und diese Tatsache vor allem schleunigst ändern.

jvm13b

Lineup

* 1000 Gram – SWE
* Mother Of The Unicorn – UK/FR/D
* Trümmer – D
* Isolation Berlin – D
* Woods Of Birnam – D
* White Wine – USA/D
* Eric Shoves Them In His Pockets – PL
* Paula & Karol – PL
* Oracles – D
* Lasse Matthiessen – DK
* Inner Tongue – AT
* Snøffeltøffs – D
* Wyoming – D
* Strand Child – D
* Berlin Syndrome – D

Tickets

Jeden- und eben-falls ein Mega-Knaller ist die Tatsache, dass das Ticket für beide Tage nur lächerliche 28 Euro (plus eventuelle VVK-Gebühren) kostet, und wenn man 5 Freunde mitnimmt, kann man zusammen für gerade mal €125 dabei sein! Außerdem geht ein Teil der Einnahmen direkt an einen guten Zweck – €2 jedes verkauften Festivaltickets gehen direkt (und ebenfalls alles, was nach Abzug der Produktionskosten des Festivals noch übrig bleibt) an die Berliner Kinderhilfsorganisation Raise a Smile e.V.

Und so war’s im letzten Jahr:

 
[expires off=“2015-08-07 19:00:00″]

Wer trotzdem lieber nichts zahlt, sondern einen Gewinn bevorzugt: FluxFM verlost Tickets. Unter all jenen, die hier den Namen einer Burg posten. Wir melden uns dann bei den Gewinnern rechtzeitigst, spätestens drei Tage vorher, mit den Glückwünschen. Und so.

Viel Glück!

:contestfooter:

[/expires]

29 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.