Mano Le Tough
Mano Le Tough

Mano Le Tough, Sawlin & Exos | Clubsandwich am Freitag

▷ Letzte Änderung: 2015-12-04
By Max Hennig [FluxFM] |
Im Radio:
4. Dezember 2015,
19 Uhr

SONOS

Das Clubsandwich wird euch
präsentiert von SONOS

Am Freitag kommt Mano Le Tough zu Mathi ins Clubsandwich. Der Ire auf Erfolgskurs stellt sein neues Album Trails vor, das bei Permanent Vacation rausgekommen ist.

Danach gibt’s ein etwas technoideres Set von Sawlin. Der Berliner Produzent bringt am Freitag auf ARTS sein Debütalbum Ursprung raus und hat in seinem Set Lieblingstracks und natürlich auch welche vom neuen Album miteinader verwoben.

Danach kommt ein noch technodideres Set von Exos. Der ist im Arena Club bei der 36. Ausgabe von Grounded Theory dabei (mehr dazu unten in den Club-Tipps) und glänzt beim Clubsandwich mit einem Vinyl-Only-Set.


Nachtlebentipps für Berlin

arena club Techno, der die Fühler über die eigenen Genregrenzen hinausstreckt, gibt es im Arena Club bei der 36. Ausgabe von Grounded Theory. Obwohl bereits seit den 90er-Jahren ein aktives Mitglieder der New Yorker House- und Techno-Szene, gelang Ron Morelli erst 2010 mit den ersten Releases seines Labels L.I.E.S. der Durchbruch. Neben seinen eigenen Produktionen zwischen Electro und Acid bietet Morelli auf seinem Imprint unterschiedlichen Acts wie Adam-X, Legowelt, Delroy Edwards oder DJ Deep eine Plattform, die die Soundästhetik von ihm und seinem Label prägen. Ebenfalls keinen stilistischen Regeln unterwerfen sich im Arena Club Sven von Thülen, Anja Zaube, sowie Exos und Dungeon Acid. Beginn ist hier um Mitternacht.

 
loftus hall Die CusCus-Crew köchelt stattdessen in der Loftus Hall The Essence Of Nature zusammen. Gehostet wird der Abend von President Bongo aka Gluteus Maximus von den isländischen Soundästheten von GusGus, der auch solo auf Kompakt seine eignen Produktionen releast. Seiner Einladung folgen unter anderem UponYous Gunnar Stiller, Local Suicide, Leonard de Leonard, sowie die CusCus-Residents Chris Count und Mark Jackus. Die Türen am Maybachufer öffnen sich ebenfalls um 0 Uhr.

 
chalet Das Chalet anderseits begrüßt Juju & Jordash. Die beiden Israelis lernten sich beim gemeinsamen Jammen in einer Jazz-Combo kennen und wechselten dann relativ schnell zu Synthesizer und Drum Machine. Seitdem releasen die beiden extrem grooveorientierte Tracks auf Qualitätslabels wie Rush Hour oder Dekmantel. Im Chalet lassen Juju & Jordash an ihrem analogen Maschinenfuhrpark ihrer Kreativität freiem Lauf und folgen ihrer Intuition. Ebenfalls dem Groove verpflichtet sind hier Carlos Valdes, der zusammen mit Berghains Steffi das Label Studio Soulrock betreibt, und Devan, seinerseits die eine Hälfte vom DJ-Duo Pettenreuth.

:infoboxmathi:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.