FluxFM-Hörer Philip (Foto: Sascha Schlegel)

Mixtape „Indie-Eier“ von FluxFM-Hörer Philip

▷ Letzte Änderung: 2017-07-14
By Sophie [FluxFM] |
Im Radio:
16. Juli 2017,
10 bis 11 Uhr

Playlisten überall. Anonym, automatisiert, unromantisch. Wisst ihr noch, als ihr stundenlang überlegt habt, welche Songs es wirklich wert sind, auf die Kassette zu kommen, die ihr eurer besten Freundin oder dem Schwarm schenken wolltet? Und wie konzentriert man vor dem Rekorder saß, damit alle Lieder perfekt ineinander übergehen? Wir haben euch zu unserer Aktion #MaiMixtape – Interaktives Analogstreaming aufgerufen und ihr habt uns eure Mixtapes geschickt. Alle Infos findet ihr hier.

Während der Spreeblick-Pause, also ab jetzt bis zum 27. August 2017, begrüßt Sascha Schlegel wöchentlich eine FluxFM-Hörerin oder einen FluxFM-Hörer im Studio, um ins eingesandte Mixtape reinzuhören und mehr über die Person zu erfahren, die es liebevoll zusammengestellt hat. Nehmt euch Zeit, erschafft auch ein Mixtape und erhaltet dafür eines von anderen FluxFM-HörerInnen. Zum Beispiel das von…

Philip


Tracklist:

1. Henry Mancini – Lujon
2. The Church – Under The Milky Way (acoustic)
3. Bedouin Soundclash – No One Moves, No One Gets Hurt
4. Odetta – Hit Or Miss
5. Lou Johnson – Beat
6. Hugo Kant – This Old Tune
7. The Wolfgang Press – Luis XIV
8. Curtis Alto – Afraid
9. Thievery Corporation – Lebanese Blonde
10. Madrugada – Step Into This Room
11. Tindersticks – Another Night In The Rented Rooms
12. Powderfinger – These Days
13. Röyksopp – The Alcoholic
14. Portishead – The Rip
16. RSS Disco – Des Taxi Pour Les Galaxies
Bonus:
17. Ruth Etting – Ten Cents A Dance

 

:infoboxsascha:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.