Nick Waterhouse (Foto: Constanze Kaul)
Nick Waterhouse (Foto: Constanze Kaul)

Nick Waterhouse & Wolf, das Kiezkino | Morningshow am Nachmittag

▷ Letzte Änderung: 2017-02-12
By Constanze [FluxFM] |
Im Radio:
14. Februar 2017,
14 bis 18 Uhr
Nick Waterhouse (15:10 Uhr)

In der Morningshow am Nachmittag gibts Besuch von Nick Waterhouse. Der Mann, der optisch und musikalisch an Buddy Holly erinnert, steht heute Abend ab 21 Uhr im Heimathafen Neukölln auf der Bühne. Vorher schaut er zum Interview und für ein Ständchen im Studio vorbei. Wer seiner besseren Hälfte zum Valentinstag einen schönen Abend bereiten will und damit, selbstverständlich völlig uneigennützig, sich selbst, sollte unbedingt reinhören: Nick Waterhouse bringt die letzten Tickets fürs ausverkaufte Konzert zur Verlosung mit.

Dead Room und Holly hat er live gespielt. Die beiden Live-Versionen und sein Interview könnt ihr hier nochmal hören:

Natürlich war der sympathische Kalifornier schon mal bei uns. Hier findet ihr sein Ohrspiel.


Neuköllner Kinoprojekt „Kino Wolf“ (17:10 Uhr)

Außerdem sprechen wir mit Verena von Stackelberg. Sie ist die Gründerin und Betreiberin des Wolf in Neukölln – sozusagen die Leitwölfin des Gemeinschaftskinos. Wie ihr euch das Kino-Projekt vorstellen müsst und was es für sie bedeutet, dass die Berlinale im Rahmen der Reihe „Berlinale goes Kiez“ im Wolf gastiert, wird euch Verena von Stackelberg selbst verraten.

Das Interview gibt es hier nochmal in voller Länge zum Nachhören:

:infoboxkatia:
:infoboxjulia:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.