Photo by Laura Wielo on unsplash.com

Bei Fragen, einfach fragen: Q Berlin Questions | Konferenz & MARATHQN vom 19. – 20. Oktober 2017

▷ Letzte Änderung: 2017-10-11
By Maike Bartsch |
KOOPERATION

Q Berlin Questions
Konferenz (19. & 20.10.): Invitation only!
MARATHQN (20.10. ab 18:30 Uhr): Ticket kaufen (15,01 Euro)
Schillertheater
Bismarckstraße 110
10625 Berlin

 

Wie sieht der nächste Gesellschaftsvertrag aus?
Wie begreifen wir Toleranz und Unterschiedlichkeit?
Was werden wir tun, wenn es nichts mehr zu tun gibt?
Was sind vielversprechende Konzepte für den Aufstieg und Fall einer Stadt?
Wie regieren wir in Zeiten des ökonomischen, sozialen und technologischen Wandels?

 

Das sind die fünf spannenden Leitfragen, um die sich bei Q Berlin Questions alles dreht. In Talks, Diskussionen und Performances gehen Experten und Neugierige auf Antwortensuche.

Vom 19. bis 20. Oktober widmen sich deutsche und internationale Speaker den Themenfeldern soziale Gerechtigkeit, kulturelle Identität & Differenzerfahrung, Arbeit, Urbanisierung und Governance. Das Event startet mit einer Konferenz für das Fachpublikum und erreicht seinen Höhepunkt am zweiten Veranstaltungstag mit dem öffentlich zugängigen MARATHQN. Hier soll der Zusammenhang zwischen den Leitfragen, der Stadt Berlin und ihren Bewohner*innen hergestellt werden. Ziel ist der Austausch von Ideen und Impulsen zwischen Vordenkern, Meinungsführern, Kulturschaffenden und der Öffentlichkeit. Das Publikum darf also gern mitdiskutieren!

Die Speaker

Die Speaker haben alle unterschiedliche Backgrounds und dadurch auch individuelle Herangehensweisen, wenn es um die Beantwortung der Leitfragen geht. Mit dabei sind zum Beispiel das jüngste Mitglied des Parlaments von Südafrika, der Professor der Philosophie und Informationsethik an der University of Oxford und die UN High-Level Beauftragte für Gesundheit und wirtschaftliches Wachstum.

Freut euch auf spannende Beiträge von:

Macht mit!

Ihr wollt den MARATHQN aktiv mitgestalten? Dann bewerbt euch mit eurem Beitragsvorschlag bis zum 28. September per Mail bei Q Berlin und ergattert mit etwas Glück einen der begehrten sechs- bis achtminütigen Bühnen-Slots. Ob Kurzvortrag, künstlerische Performance oder musikalischer Beitrag: Was Art und Format angeht, habt ihr freie Hand – Hauptsache, ihr setzt euch in irgendeiner Form mit einer der Q-Fragen auseinander. Alle Mitwirkenden dürfen übrigens auch an der Konferenz teilnehmen. Die gesammelten Infos zur Bewerbung findet ihr auch noch mal hier.

Verlosung

UPDATE: Verlose ist vorbei! Danke fürs Mitmachen!
Die Bühne ist nicht so euer Ding und ihr wollt es euch lieber im Publikum gemütlich machen? Kein Problem! Wir hätten da nämlich ein paar Gratistickets für euch. Schickt einfach eine Mail an win@fluxfm.de mit dem Betreff „Wer nicht fragt, bleibt dumm“ und verratet uns, welche Frage ihr gern beim MARATHQN loswerden wollt. Viel Glück!
:contestfooter:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.