"Der gute Sohn" von Rob Van Essen (Foto: Jörg Petzold)

Rob Van Essen – Der Gute Sohn | Lesen und lesen lassen

▷ Letzte Änderung: 2020-05-22
By Jakob |
Im Radio:
18. Mai bis 24. Mai 2020

Bedingungsloses Grundeinkommen, Pflegeroboter und selbstfahrende Autos – geht es nach Autor Rob van Essen, könnte so unsere nahe Zukunft aussehen. Seine Protagonisten, zwei 60-jährige Männer, brechen auf, um einem aus den Augen verlorenen Freund zu helfen. Ihre Reise führt sie quer durch die Niederlande, auf den Spuren der eigenen Vergangenheit. Eine bizarre Mischung aus Thriller, Roadnovel und Zukunftsvision.


Fazit von Jörg Petzold:
„Rob van Essen ist einer der Stars der niederländischen Literaturszene – und wenn ihr das Buch lest, dann wisst ihr auch, warum! Es ist gleichzeitig sehr realistisch und schräg, lustig und böse, dystopisch und lebensfroh. Es ist eine besondere Mischung, es hat mir sehr viel Spaß gemacht, ist mitreißend – und deshalb bei „Lesen und lesen lassen“ diese Woche!“

:infoboxjoerg:
:infoboxlena:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.