Royal Canoe am 11. Februar 2017 in der Berghain Kantine | Konzerte

▷ Letzte Änderung: 2016-08-17
By Constanze [FluxFM] |

Royal Canoe
11. Februar 2017, 19 Uhr
Info, Links, Tickets: ListenBerlin

Viele Indiebands arbeiten mit Gitarre, Effektgerät, Schlagzeug, Bass, Tamburin, Shakern und Falsettgesang. Aber nicht viele schaffen es so schön wie Royal Canoe. Das mag nicht zuletzt an ihrer „6 Keyboard Wunderwaffe“ liegen, mit der sie ihre Lieder von Null komponieren, anstelle vorgefertigte Samples oder Loops zu verwenden. Jede Note, jeder Sound wird tabellarisch dokumentiert, um die komplexen Töne Track für Track zu perfektionieren. Das gibt ihrer Musik nicht nur Methode, sondern auch eine einzigartig feine Klangstruktur, die jedem ihrer Stücke innewohnt und die jeden bewegt – im emotionalen sowie physischen Sinne.

Auch ihre satte Banderfahrung ist dabei von Vorteil. Die sechsköpfige Band aus Manitoba entstand aus Mitgliedern drei verschiedener Bands: The Waking Eyes, The Liptonians and TELE.
Ihre Arbeit mit Größen der Indiewelt, darunter Alt-J und Bombay Bicycle Club, sprechen dabei für sich. Nicht umsonst wurde die Band vor zwei Jahren für die die Kategorie Alternative Album of the Year bei den Juno Awards nominiert.

Im September erschien nach drei Jahren ihr neues Album Something Got Lost Between Here and the Orbit. Dieses nehmen die Jungs zum Anlass, Berlin mal wieder persönlich zu beehren. Nämlich am 11. Februar in der Berghain Kantine.

 

Verlosung

Passenderweise heißt einer der Songs ihrer neuen LP Holidays. Was kann man denn im Urlaub alles so schönes machen, mit dem Buchstaben >>R<<? Verratet’s uns und gewinnt mit etwas Glück Tickets. Wir benachrichtigen die Gewinner per Mail – bitte kurz antworten.

Viel Glück!

Update: Alles verlost, danke fürs Mitmachen!

:contestfooter:

35 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.