Ryan Adams am 16. Juli 2017 im Tempodrom | Konzerte

▷ Letzte Änderung: 2017-05-01
By Constanze [FluxFM] |

Ryan Adams
16. Juli 2017, Einlass: 18:30, Beginn: 20:00
Info, Links, Tickets: Konzertbüro Schoneberg

Dadurch, dass er die tiefempfundene Melancholie eines Singer/Songwriters mit der großspurigen Schnoddrigkeit eines Garage Rockers mixt, ist Ryan Adams einer der wenigen Alternative Country Musiker, die es auch zu kommerziellem Erfolg geschafft haben, ohne sich auf ein bestimmtes Genre festzulegen.

Seit zwei Jahrzehnten treibt er nun schon sein Unwesen in der Musikbranche, zuerst mit der Band Whiskeytown, danach fast ausschließlich solo. Nun hat sich Ryan Adams mit neuem Material zurückgemeldet. Prisoner, das als eines der persönlichsten und zugleich universellsten Werke seiner Karriere gelten darf, erschien am 17. Februar 2017.

Das neue Album ist bereits die 15. Soloveröffentlichung seit dem Debüt Heartbreaker aus dem Jahr 2000, das vom US-Rolling Stone zu den „50 besten Alben des Jahrzehnts“ erklärt wurde.
Im Juli dürfen sich Fans auf die Liveinterpretation von Songs, in deren Lyrics sich Herzschmerz, Traurigkeit und auch ein Funken Hoffnung widerspiegeln und deren Mundharmonika-Klänge für diese ganz besondere melancholische Ryan Adams-Stimmung sorgen wird, freuen, denn er ist auf Tour und macht Halt im Berliner Tempodrom.

 

Verlosung

Update: Alle Tickets wurden verlost. Danke fürs Mitmachen!
Natürlich sind Liedtexte auch irgendwie Gedichte, aber Ryan hat tatsächlich bereits zwei Gedichtbände veröffentlich. Schreibt uns ein kleines Haiku, ein Limerick oder, wer ganz motiviert ist, sogar ein Sonett, wieso ihr unbedingt auf’s Konzert möchtet. Die Kommentare werden moderiert, es kann also einen wenig dauern bis eure Antwort im Kommentarbereich auftaucht. Wir benachrichtigen die Gewinner*innen per Mail.

Viel Glück!

:contestfooter:

25 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.