Sea+Air (Foto: Sophie Euler)

Sea+Air | Ohrspiel

▷ Letzte Änderung: 2015-08-17
By Raoul [FluxFM] |
Im Radio:
16. August 2015, 19 Uhr
18. August 2015, 19 Uhr
19. August 2015, 22 Uhr
 
Im Ohrspiel-Stream:
3. Oktober 2016, 12 Uhr
4. Oktober 2016, 16 Uhr
5. Oktober 2016, 20 Uhr
6. Oktober 2016, 10 Uhr
7. Oktober 2016, 14 Uhr
8. Oktober 2016, 18 Uhr
9. Oktober 2016, 22 Uhr

Die Geschichte von Sea+Air kann sich auf zwei verschiedene Weisen erzählen lassen. Musik hatte Daniel Benjamin, die eine Hälfte des Duos, schon lange vor der Bandgründung gemacht. Als Solokünstler schafft er es sogar in das Vorprogramm von Whitney Houston, für die Show holt er sich Eleni Zafiriadou zur Hilfe mit auf die Bühne. Als die beiden sehen, dass ihr orchestral arrangierter Kammerpop eine ganze Halle zum Schweigen und Staunen bringen kann, beschließen sie, zu zweit durch die Lande zu ziehen. Sea+Air ist geboren.

Was die Sache noch interessanter macht: Daniel und Eleni sind zu diesem Zeitpunkt schon verheiratet. Und da sind wir bei der zweiten Perspektive auf die Geschichte von Sea+Air. Einige Jahre zurückgespult: Als Daniel sich in Eleni verguckt, kannte er sie schon eine Weile, doch es ist die Art der Begegnung, die die Funken sprühen lässt: Er findet sie beim nächtlichen Schlafwandeln durch den Ort auf und bringt sie nach Hause.

Für ihr Debüt My Heart’s Sick Chord, das 2012 erscheint, spielen sie über 600 Konzerte und denken gar nicht daran, sich auf deutschsprachiges Terrain zu beschränken. Fast durch ganz Europa führen sie ihre Live-Shows, bei denen sie bis zu fünf Instrumente gleichzeitig spielen – und zwar jeder von ihnen! Aus ihren Reiseeindrücken flicken sie thematisch das zweite Album EVROPI (sprich Effrohpi) zusammen. Die Songs darauf haben Sea+Air allein in ihren Köpfen komponiert und festgehalten – die Ideen, die hängen bleiben, setzen sich eben durch.

EVROPI ist ein Konzeptalbum über die Urgroßmutter von Eleni, die in den 20er Jahren aus Anatolien vertrieben wurden. Danach zieht es die Familie als Gastarbeiter nach Deutschland. Für eine Stunde zeigt euch das rastlose deutsch-griechische Ehepaar nun im FluxFM Ohrspiel ihren Soundtrack des immerwährenden Fernwehs. Übrigens: Ein aktuelles FluxFM-Interview mit dem ohne Orchester, aber live gespielten Song „You Are“ gibt es hier zum Nachhören.
 

>> Morningshow-Interview mit Sea+Air vom Januar 2016
 

Tracklist

1. Popol Vuh – Der große Krieger
2. House Of Love – Shine On
3. Prefab Sprout – The Best Jewel Thief In The World
4. Soul-Junk – Ill-M-I
5. The November Commandment – High
6. Starflyer 59 – A Housewife Love Song
7. Journey – Ask The Lonely
8. Runddans – Wave Of Heavy Red (Disco-Nektar)
9. Extol – Ember
10. The 77’s – Self-Made Trap
11. Supergrass – Tales Of Endurance (Parts 4, 5 & 6)
12. Toto – It’s A Feeling

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.