Spree vom Weizen (Fotocredit: Campari Deutschland)
Spree vom Weizen (Fotocredit: Campari Deutschland)

Spree vom Weizen am 11. November 2016 in der Ritter Butzke

▷ Letzte Änderung: 2016-10-28
By Raoul [FluxFM] |

Spree vom Weizen
11. November 2016
Ritter Butzke
 
Einlass: 20:00 Uhr
Beginn: 20:45 Uhr
Eintritt oder Gästeliste?
Eintritt: 8 Euro
>> Oder hier gewinnen
 
Ab 18 Jahren!

FluxFM hat ein Faible für Poetry Slam. Das wird der ein oder andere ja schon an unseren gelegentlichen Gästen der 3-Minuten-Lesung bemerkt haben, wo oft Slam-Helden und Poetry-Nachwuchstalente zu Gast sind. Aber auch außerhalb unseres Studios wird natürlich regelmäßig fleißig gedichtet:

Das Original der deutschen Spokenword-Szene ist der Bastard Slam. Der präsentiert mit Tullamore D.E.W. Irish Whiskey monatlich die Poetry-Slam-Show Spree vom Weizen in der Ritter Butzke. Bei der Lesebühne treten Slam-Juwelen außerhalb des Wettbewerbs an. Dazu jede Menge eloquente Inkompetenz, literarische Laborversuche, gefühlte Übersetzungen und sogar Schnapsspiele.

Die Resident-Poeten versuchen sich an literarischen Laborversuchen. Dazu ist dieses mal Baufresse am Start, eine wichtige Figur aus den Anfangszeiten des Slam. Angeblich soll es auch Rap, punkige Elektrolyrik, einen mexikanischen DJ aus China, einen Hausmeister und einen wilden Marktschreier geben. Oder ist das ein Gerücht? Man weiß vorher nicht genau, was passiert, und nachher nicht, ob es echt war. Das wird richtig cocojambo…

Spree vom Weizen am 11. November

14590397_1216138328443002_8344162118092814178_n

DJ:

Gast:

Residents:

Eine Kooperation von Spree vom Weizen, Tullamore D.E.W. Irish Whiskey und FluxFM.
 

Verlosung

Für diesen Abend verlosen wir in freundlicher Zusammenarbeit mit Tullamore D.E.W. Irish Whiskey Tickets – unter allen, die uns hier ein paar Zeilen zur Winterzeit hinterlassen. Mit ein wenig Glück steht dann euer Name auf der Gästeliste. Wir benachrichtigen die Gewinner per Mail (Bitte kurz antworten).

Update: Alles verlost, danke fürs Mitmachen!

:contestfooter:

4 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.