Stainer und Madlaina zu Besuch bei FluxFM (Foto: Ann-Kathrin Canjé)

Steiner & Madlaina, Eurosonic Festival & Film der Woche | Morningshow am Nachmittag

▷ Letzte Änderung: 2019-01-17
By Jakob |
Im Radio:
17. Januar 2019,
14 bis 18 Uhr
Steiner & Madlaina (16:10 Uhr)

Wer kann schon behaupten auf Deutsch, Englisch oder Schwyzerdütsch singen zu können? Steiner & Madlaina sind genau jene welche, wie ihr auf ihrem neuen Album Cheers vernehmen könnt. Das Duo ist heute für euch im Interview und bringt Karten für das Konzert nächsten Mittwoch im Musik und Frieden mit.

 

Hier gibt’s das Interview mit Steiner & Madlaina zum Nachhören:


Film der Woche (17:10 Uhr)

Die Filmempfehlung von Kai Kolwitz in dieser Woche: Capernaum – Stadt der Hoffnung

„Der deutsche Untertitel ‚Stadt der Hoffnung‘ liest sich in diesem Film wie ‚Die Hoffnung stirbt zuletzt‘. Denn am Anfang des Films (und am Ende der Geschichte) verklagt der 12-jährige Zayn seine Eltern, deshalb, weil sie verantwortungslos immer neue Kinder in die Welt setzen, ohne Perspektive, ohne Geld, ohne Schule und mit vermutlich irgendwie vorhandener, aber verdammt selten sichtbarer Liebe.

Es ist krass, wie ‚Capernaum‘ ein Beirut voller Menschen zeigt, die jeden Tag schuften bis zur Erschöpfung, um sich irgendwie über Wasser zu halten, für die (siehe oben) jede Hoffnung auf Besserung sinnlos zu sein scheint. Dass das Ganze trotzdem nicht komplett deprimierend wird, das liegt an Zayn, der immer in Bewegung ist, der irgendwann abhaut und von einer Verantwortung und Aufgabe gefunden wird, die er eigentlich nicht schaffen kann, die er aber mit jeder Menge Fantasie und Energie erstmal eine Weile in der Schwebe hält. Zayn ist ein Kämpfer.“


Eurosonic Festival (17:10 Uhr)

FluxFM Redakteur Daniel Meinel ist für euch auf dem Eurosonic Festival und verrät welche Newcomer ihr 2019 im Auge behalten solltet.

Hier gibt’s das Telefonat mit Daniel Meinel zum Nachhören:

:infoboxwinson:
:infoboxkai:
:infoboxdaniel:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.