Love (Bild: Winson)
<3 (Bild: Winson)

Tag der Vielfalt bei FluxFM

▷ Letzte Änderung: 2016-03-21
By Diana Hagenberg [FluxFM] |
Im Radio:
21. März 2016

FluxFM Tag der Vielfalt – Weil Radio auch eine Frage der Einstellung ist.

Für Gleichberechtigung & ein respektvolles Miteinander, gegen Rassismus, Homophobie, Diskriminierung & Ausgrenzung: FluxFM ruft den Tag der Vielfalt aus & ihr bestimmt den Soundtrack. Wir suchen & spielen heute den ganzen Tag lang SONGS MIT HALTUNG – beteiligt euch auf unserer Facebook-Seite!

Der 21. März ist übrigens eigentlich der Internationale Tag gegen Rassismus, begründet wegen des Massakers von Sharpeville 1960. Während einer Demonstration gegen die Apartheidgesetze in der südafrikanischen Stadt eskalierte die Situation: Polizisten schossen in die Menge und töteten 69 Menschen, mindestens 180 weitere wurden zum Teil schwer verletzt.

Wir wollen das aber weiter fassen und haben jede Menge Gäste zum Thema Vielfalt eingeladen:

10 – 13h Stadt.Land.Flux.

Neue Deutsche Medienmacher, 11h
Die Neuen deutschen Medienmacher sind ein bundesweiter Zusammenschluss von Medienschaffenden mit unterschiedlichen kulturellen und sprachlichen Kompetenzen und Wurzeln. Sie setzen sich für mehr Vielfalt in den Medien ein: Vor und hinter den Kameras und Mikrophonen. An den Redaktionstischen, in den Planungsstäben, Führungsetagen und Aufsichtsgremien.

Das Interview mit den Neuen Medienmachern gibt’s hier zum Nachhören:


Schwules Museum, 12h
Das Schwule Museum Berlin gibt es seit 1985. Wechselnde Ausstellungen und Veranstaltungen beschäftigen sich auf vielfältige Weise mit lesbischen, schwulen, trans*identischen, bisexuellen und queeren Lebensgeschichten, Themen und Konzepten in Geschichte, Kunst und Kultur.

Hier könnt ihr das Interview mit Kevin Clarke vom Schwulen Museum nachhören:


Jörg Petzolds Buchempfehlungen zum Thema „Rassismus“:
Zwischen mir und der Welt von Ta-Nehisi Coates und Americanah von Chimamanda Ngozi Adichie


14 – 18h Morningshow am Nachmittag

Carmel Zoum, 15h

Carmel Zoum (Foto: Nina Maul)

Carmel Zoum (Foto: Nina Maul)


Außerdem kommt die Musikerin Carmel Zoum vorbei. Ursprünglich aus dem Kongo, geboren in Russland und aufgewachsen in Frankreich, ist sie vor 15 Jahren nach Heidelberg gezogen, wo sie die Band Irie Révoltés kennengelernt hat und schließlich richtig begonnen hat Musik zu machen. Ihre Songs lassen sich aber nicht nur im Reggae verankern, denn Dancehall, Dubstep und Drum and Base spielen alle mit rein. Nun lebt sie in Berlin und hat letztes Jahr auf dem feministischen Label Springstoff ihr Debütalbum Skwamat veröffentlicht und ist auch oft auf politischen und Charity-Veranstaltungen zu sehen und zu hören. Im Interview wird sie euch mehr über sich und ihre Musik erzählen.

Hier gibt’s das Interview mit Carmel Zoum zum Nachhören:

Und hier Carmel Zoums Song Summerfire live auf FluxFM:


Kino-Kai, 16h
Kino Kai schaut zu unserem Thementag der Vielfalt vorbei und erzählt euch was zum Thema Rassismus in Hollywood, und obendrauf gibt’s jede Menge andere Specials – für Vielfalt und gegen Rassismus, in der Morningshow am Nachmittag ab 14 Uhr mit Winson am Mikro.

Das Interview mit Kino-Kai könnt ihr hier nachhören:


Kiron University, 17h
Zeugnisse, Ausweis und Aufenthaltsgenehmigung – um zu studieren brauchen Geflüchtete eine Menge Unterlagen, die viele auch verloren haben. Die Kiron University will das ändern. Sie ist die erste Universität für Geflüchtete. Mit dem Smartphone können sie hier ein Bachelorstudium beginnen. Wir haben die Kiron University vor rund einem haben Jahr schon mal vorgestellt, als sie ihr Crowdfunding auf startnext erfolgreich abgeschlossen haben. Seitdem ist bei dem Projekt viel passiert. Wir haben Katharina Dermühl vom Kiron-Team in Berlin und den Studierenden Kashif Kazim ins FluxFM-Studio eingeladen. Das Interview könnt ihr hier nachhören:

:infoboxwinson:

4 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.