The Slow Show (Foto: Fabian Broicher)
The Slow Show (Foto: Fabian Broicher)

The Slow Show & 3-Minuten-Lesung | Morningshow am Nachmittag

▷ Letzte Änderung: 2016-11-18
By Fabian [FluxFM] |
Im Radio:
18. November 2016,
14 bis 18 Uhr
The Slow Show (15.10 Uhr)

Einst waren sie Vorband für ihre Landsleute Elbow, mittlerweile haben sich The Slow Show längst ihren eigenen Namen erspielt. Und der ist in diesem Fall Programm. Zwar ist die Musik des Quintetts aus Manchester nicht immer langsam, aber meistens sehr ruhig und von einer ganz ureigenen Atmosphäre bestimmt. Dominiert vom wohlig-warmen Organ des Sängers Rob Goodwin, dem sympathischen kleinen Mann mit der markanten Zahnlücke, kann selbst die Stille auf ihren Konzerten schon mal ganz, ganz laut wirken. Mit ihrem zweiten Album Dream Darling spielt die Band heute Abend im ausverkauften Gretchen. Vorher schauen die Jungs noch zum Interview vorbei und ein paar Tickets gibt’s natürlich auch noch zu gewinnen.

Das Interview mit The Slow Show und eine Liveversion des Songs Hurts von ihrem neuen Album hört ihr hier:


3-Minuten-Lesung mit Tilman Birr (16.45 Uhr)

Wie jeden Freitag rutschen wir elegant-poetisch in Richtung Wochenende – mit unserer 3-Minuten-Lesung. Die kommt heute mal wieder von unserem Haus-und-Hof-Poeten Tilman Birr. Der liefert mal wieder kurz und knackig Poetisches und Literarisches zum Wohlfühlen.

Die 3-Minuten-Lesung und das kurze Interview könnt ihr hier nachhören:


Außerdem liefert Melanie Gollin von der FluxFM-Tischgruppe Musik, wie jeden Freitag, einen Überblick über die lohnendsten Neuerscheinungen aus der Musikwelt: welche Platten lohnen sich, bei welchen solltet ihr zuschlagen und welche lieber links liegen lassen? Das gibt es ab kurz nach fünf zu hören.

:infoboxnatze:
:infoboxmelanie:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.