The War on Drugs am 22. November 2017 im Tempodrom | Konzerte

▷ Letzte Änderung: 2017-08-05
By Nina [FluxFM] |

The War on Drugs
22. November 2017, Beginn: 20 Uhr
Info, Links, Tickets: Konzertbüro Schoneberg

Das Konzert ist ausverkauft, FluxFM verlost die letzten Tickets!

Mit der Veröffentlichung ihres dritten Albums „Lost In The Dream“ im Frühjahr 2014 gelang The War On Drugs der langersehnte und wohlverdiente Durchbruch. Das Album bekam großartige Kritiken und tauchte in fast allen Jahresbestenlisten 2014 an oberster Stelle auf. Musikalisch reicht die Range der Band von Krautrock bis Americana, Kritiker und Fans hörten Einflüsse von Bruce Springsteen bis zu Neil Young.

Vor einigen Tagen hat die Band rund um Mastermind Adam Granduciel einen neuen Song auf Atlantic Records veröffentlicht (die elfminütige Single „Thinking Of A Place“), der auf einer exklusiven 12 inch zum diesjährigen Record Store Day erschienen ist. Der Song zeigt, dass die Band ihren einzigartigen Stil konsequent weiterentwickelt: Neben der unverkennbaren Stimme von Adam Granduciel hören wir einen kompakten Bandsound, flirrende Gitarren und eine kompositorische Ruhe und Eindeutigkeit, die ihresgleichen sucht.

Im Herbst 2017 werden The War On Drugs endlich wieder für ein paar ausgewählte Konzerte nach Deutschland kommen.

 

Verlosung

UPDATE: Alle Tickets wurden verlost, danke fürs Mitmachen!
Die erste Single zum neuen Album von The War on Drugs hieß Thinking of a Place und dauert satte elf Minuten. FluxFM verlost Freikarten unter allen, die uns unten in den Kommentaren einen Lieblingssong verraten, der ebenfalls länger ist als zehn Minuten. Die Kommentare werden moderiert, es kann also einen wenig dauern bis eure Antwort im Kommentarbereich auftaucht. Wir benachrichtigen die Gewinner*innen per Mail.

Viel Glück!

:contestfooter:

87 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.