Christiane Rösinger, 3/4 Ja, Panik, 1/4 Die Heiterkeit und Mitglieder des Ribo Chors (Foto: Sophie Euler)
Christiane Rösinger, 3/4 Ja, Panik, 1/4 Die Heiterkeit und Mitglieder des Ribo Chors (Foto: Sophie Euler)

FluxFM – In bester Gesellschaft mit … Christiane Rösinger & friends

▷ Letzte Änderung: 2017-03-03
By Sophie [FluxFM] |
Im Radio:
2. März 2017,
20 bis 22 Uhr

Online-Reminder
Per Stream dabei sein

Woran denkt ihr bei diesen Worten?

  • exklusiv & live on air
  • kein Sendeplan
  • Livemusik
  • Überraschungsgäste

Ganz klar: FluxFM begibt sich wieder in beste Gesellschaft. Das heißt, wir übergeben das Studio an eine Band, eine Künstlerin oder einen Künstler und zwar für ganze 120 Minuten.

Acht wundervolle Stunden haben wir schon mit Beatsteaks, Bela B, K.I.Z. und Bilderbuch verbracht.

Am 2. März 2017 wird Christiane Rösinger für besonders unterhaltsame Stunden sorgen. Sie ist, so geschwafelt das klingt, eine Ikone in der Berliner Musikszene, veranstaltet und kuratiert regelmäßig die Flittchenbar in Kreuzberg, schreibt Bücher, unterstützt junge Musikerinnen und Musiker bei ihrer Arbeit und macht vor allem selbst Musik. Die ehemalige Frontfrau von den Lassie Singers und Britta hat vor sechs Jahren ihr Solodebüt Songs Of L. And Hate veröffentlicht und mit dem Lied „Berlin“ nicht nur der FluxFM-Redaktion aus dem Herzen gesungen. Ende Februar wurde die zweite Soloplatte namens Lieder ohne Leiden veröffentlicht. Genauso wie der Vorgänger, hatte Andreas Spechtl von der Gruppe Ja, Panik wieder seine Finger im Spiel. Er hat das Album instrumentiert, aufgenommen und produziert. Kein Wunder also, dass u.a. er Christiane Rösinger am 2. März ins FluxFM-Studio begleitet hat.

 
Die Sendung könnt ihr hier ohne Musik vom Band, aber mit live eingespielten Songs nachhören:

 

So war der berauschende Abend mit der Galaistin:

In bester Gesellschaft mit Christiane Rösinger, 3/4 Ja, Panik, 1/4 Die Heiterkeit & Chor. Kommt vorbei!

Posted by FluxFM on Donnerstag, 2. März 2017


In bester Gesellschaft mit Christiane Rösinger, 3/4 Ja, Panik, 1/4 Die Heiterkeit & Chor. Kommt vorbei!

Posted by FluxFM on Donnerstag, 2. März 2017


Und ganz nebenbei hat Frau Rösinger auch noch das Buch Zukunft machen wir später geschrieben, das Mitte März erscheint. Seit 2015 gibt sie Deutschunterricht für Geflüchtete. In dem Buch berichtet die Autorin von ihren Erfahrungen und erkennt ganz klar die beiden größten Hindernisse für eine gelingende Integration: Die deutsche Gesellschaft und die deutsche Grammatik. Gesprächsstoff gibt es also genug.

Auf eigenen Wunsch möchte Christiane Rösinger den Abend unter folgendes Motto stellen: „Lieder ohne Leiden – ein Abend ohne Leiden“. Und soviel dürfen wir auch schon verraten: Ihr sollt die Sendung mit euren Geschichten mitgestalten und werdet als Belohnung von euren Leiden befreit – so der Plan. Außerdem gibt es ganz viel zu gewinnen beim (aus der Flittchenbar bekannten) Musikquiz. Wer Christiane Rösinger schon einmal in der Nähe eines Mikrofons erlebt hat, weiß, dass sie ohnehin eine der unterhaltsamsten Showdamen Berlins ist.
Wir freuen uns auf einen tollen Abend ohne Leid mit Christiane Rösinger und ihren (mit Instrumenten ausgestatteten) Überraschungsgästen.

 
BRLOIn bester Gesellschaft mit Christiane Rösinger wird in flüssiger Form unterstützt von unseren FreundInnen von BRLO Craft Beer.

:infoboxkatia:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.