Onno Viets und der weiße Hirsch (Foto: Diana Hagenberg)
Onno Viets und der weiße Hirsch (Foto: Diana Hagenberg)

Frank Schulz – Onno Viets und der weiße Hirsch | Lesen und lesen lassen

▷ Letzte Änderung: 2016-10-04
By Fabian [FluxFM] |
Im Radio:
03. Oktober bis 09. Oktober 2016

 

51c9e8g5m9LGeplagt von einer schweren posttraumatischen Belastungsstörung ist der wohl eigenwilligste Privatdetektiv der Literaturgeschichte von Hamburg raus aufs Land geflohen. Bei den heißgeliebten Schwiegereltern unterkommen, ausschlafen, im Garten sitzen, rauchen, stundenlang mit dem Schwiegervater auf dem Hochsitz hocken, dabei schweigen und starren – himmlische Zeiten für Onno Viets. Doch der beschauliche Sommer entwickelt sich ungewollt dramatisch – in Onno Viets und der weiße Hirsch von Frank Schulz.

Fazit von Jörg Petzold:
Letztens noch bei uns im Studio, jetzt ist einer meiner großen Helden hier bei Lesen und lesen lassen: Frank Schulz.
Entweder man liebt ihn und seine Bücher oder man tut es nicht. Ich liebe ihn sehr dafür, dass er so schöne Sätze drechseln und mich mit ihnen ein ums andere Mal zum lauten Lachen bringen kann. Und das ist wirklich selten beim Lesen. Insofern hoffe ich, dass ich euch auf diesem Wege damit anstecken kann.“

Onno Viets und der weiße Hirsch von Frank Schulz ist erschienen bei Galiani.

Hörproben sind aus rechtlichen Gründen nur 7 Tage zum Nachhören verfügbar.

Übrigens: Hier findet ihr alle Buch-Empfehlungen, hier die Mitschnitte unserer 3-Minuten-Lesung.
 

:infoboxjoerg:
:infoboxmiki:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.