Fugees - The Score (Bild: Diana Hagenberg)
Fugees - The Score (Bild: Diana Hagenberg)

Fugees – The Score | Das große Ganze

▷ Letzte Änderung: 2016-09-03
By Fabian [FluxFM] |
Im FluxForward-Channel:
28.12.2016, 10 Uhr

Im Radio:
03.09.2016, 18 Uhr
Wiederholung:
27.12.2016, 18 Uhr

Manche Alben sind so wichtig, dass man sie einfach mal am Stück hören muss. FluxFM widmet sich in Das große Ganze den Platten, die jeder im Schrank hat und die wir einfach mal zusammen hören wollen. Den Platten, die bahnbrechend waren, den Debütalben großer Bands und vergessenen Scheiben. Wir spielen sie von vorne bis hinten und zwischendurch erfahrt ihr alles, was ihr über den jeweiligen Langspieler wissen müsst. Diesmal beschäftigen wir uns mit:

Fugees – The Score

Als 1994 das Album Blunted On Reality erscheint, ist es ein ziemlicher Flop. Weder Fans noch Kritiker können etwas mit dem Debüt der Fugees anfangen. Das Label des HipHop-Trios hat wenig Lust, einen Nachfolger zu veröffentlichten, gibt der Band aber trotzdem einen kleinen Vorschuss und lässt sie damit machen, was sie wollen. Ohne Druck, mit aller künstlerischer Freiheit entsteht so eines der erfolgreichsten HipHop-Alben.

The Score erscheint 1996 und ist anders als alle Platten der Szene. Viel wärmer, viel melodiöser, eklektisch und eingängig. Pras Michael, Wyclef Jean und Lauryn Hill samplen sich durch die Popgeschichte, bedienen sich eingängiger Hooks und machen sie sich zu eigen, während es ihnen trotzdem gelingt, selbstreflektiert und sozialkritisch zu sein.

Innerhalb der Band gibt es allerdings schon während der Aufnahmen Spannungen. Lauryn Hill schmeißt hin und steigt wieder ein, nach Erscheinen von The Score lösen sich die Fugees ziemlich schnell auf. Michael, Jean und Hill verfolgen Solokarrieren. Zwar gibt es im Jahr 2004 einen Reunionsversuch, der allerdings genau so kurz wie unharmonisch verläuft.

Ob die Platte heute noch genau so eindrucksvoll ist wie damals und was Heiko Reusch 1996 beim Hören von The Score auf der Playstation gezockt hat, klären wir diesmal bei FluxFM Das große Ganze.

:infoboxmelanie:
:infoboxheiko:

Ein Kommentar

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.