Im Sommer wohnt er unten | Film der Woche

▷ Letzte Änderung: 2015-11-11
By Sophie [FluxFM] |

Ganz viel Sonne in unserem Lieblingsfilm der Woche: Er spielt in einem Ferienidyll in Frankreich, er heißt Im Sommer wohnt er unten – und der Regisseur heißt Tom Sommerlatte. Aber auch unter blauem Himmel können sich Abgründe auftun, ernste und amüsante.

Im Sommer wohnt er unten

Im Sommer wohnt er unten Bei den Landbergs, einer angesehenen Bankiersfamilie, hält man es mit der Tradition und mit dem Geld. Der eine Sohn, David, ist in die Fußstapfen des Vaters getreten, der andere, Matthias, ist etwas aus der Art geschlagen – zumindest interessiert er sich nicht besonders für Geld und hat sich einer eher kontemplativen Lebensführung verschrieben.
Die Nutzung des elterlichen Ferienhauses an der französischen Atlantikküste ist genau geregelt, nur dass David mit Frau und BMW plötzlich eine Woche früher als geplant in die sommerliche Idylle von Matthias, dessen Freundin Camille und deren Sohn, Etienne, platzt – und sofort beginnt, den Chef heraushängen zu lassen. Doch was zuerst auf klare Machtverhältnisse hindeutet, stellt sich als offene Konstellation heraus – vor allem, weil Matthias‘ Freundin es sehr gut heraus hat, Öl ins Feuer zu gießen. Und es könnte sein, dass Alphatier David ein Geheimnis hat.

Kais Fazit:
„Ein bisschen ‚Gott des Gemetzels‘ am Swimming Pool. Im Sommer wohnt er unten guckt sich das Verhältnis der Brüder genau an. Aber er hat auch Tempo und findet immer wieder die komischen Seiten der Situation.“

:infoboxkai:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.