Kate Tempest am 2. November 2016 im Astra | Konzerte

▷ Letzte Änderung: 2016-08-12
By Andreas Kiener |

Kate Tempest
2. November 2016, 20:00 Uhr
Info, Links, Tickets: Konzertbüro Schoneberg

Kate Tempest startete ihre Karriere im Alter von 16 Jahren. Bereits zehn Jahre später genießt sie den Ruf einer angesehenen Theaterautorin, Schriftstellerin und vor allem Musikerin. Sie hatte mit ihrer ersten Band Sound of Rum den Longplayer Balance veröffentlicht; es folgte ihre Gedichtsammlung Everything speaks in its own way und die von der Kritik hochgelobten Theaterstücke Wasted, Glasshouse und Hopelessly Devoted.

Für ihr Stück Brand New Ancients ist sie 2013 als erste und einzige Künstlerin unter 40 Jahren mit dem renommierten Ted-Hughes-Preis ausgezeichnet worden, einem der wichtigsten Lyrik-Preise des Landes. Die britische Presse feierte Kate Tempest darauf als „the brightest talent around“ (The Guardian). 2014 ist ihr erstes Solo-Album erschienen und für den Mercury Prize nominiert worden.

Ihr erster Roman The Bricks That Built The Houses wurde vom renommierten Verlag Bloomsbury 2016 auf den Markt gebracht und avancierte prompt zu einem Sunday Times Bestseller.

Diesen Herbst kommt Kate Tempest auch musikalisch mit neuem Material zurück. Am 7. Oktober erscheint ihr zweites und sehnsüchtig erwartetes Album Let Them Eat Chaos auf Fiction Records. Das britische Multitalent kommt mit den neuen Songs im Gepäck auch endlich wieder zurück auf die deutschen Bühnen.

 

Verlosung

Schreibende Musiker, malende Autoren und singende Bildhauer – wir verlosen Tickets an alle die uns in den Kommentaren zum Artikel Künstler verraten, die die Grenzen ihres Metiers überschreiten. Wer „Sven Regener“ schreibt, ist allerdings raus. Mit ein wenig Glück steht dann euer Name auf der Gästeliste. Wir benachrichtigen die Gewinner per Mail – bitte kurz antworten!

Viel Glück!

[Update: Alles verlost, danke fürs Mitmachen!]

:contestfooter:

71 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.