FluxFM, Mixtape, Nina
FluxFM-Hörerin Nina und ihr Mixtape (Foto: Sascha Schlegel)

Mixtape „No Cities To Love? Bielefeld-Berlin“ von FluxFM-Hörerin Nina

▷ Letzte Änderung: 2017-06-23
By Sophie [FluxFM] |
Im Radio:
25. Juni 2017,
10 bis 11 Uhr

Playlisten überall. Anonym, automatisiert, unromantisch. Wisst ihr noch, als ihr stundenlang überlegt habt, welche Songs es wirklich wert sind, auf die Kassette zu kommen, die ihr eurer besten Freundin oder dem Schwarm schenken wolltet? Und wie konzentriert man vor dem Rekorder saß, damit alle Lieder perfekt ineinander übergehen? Wir haben euch zu unserer Aktion #MaiMixtape – Interaktives Analogstreaming aufgerufen und ihr habt uns eure Mixtapes geschickt. Alle Infos findet ihr hier.

Während der Spreeblick-Pause, also ab jetzt bis zum 27. August 2017, begrüßt Sascha Schlegel wöchentlich eine FluxFM-Hörerin oder einen FluxFM-Hörer im Studio, um ins eingesandte Mixtape reinzuhören und mehr über die Person zu erfahren, die es liebevoll zusammengestellt hat. Nehmt euch Zeit, erschafft auch ein Mixtape und erhaltet dafür eines von anderen FluxFM-HörerInnen. Zum Beispiel das von…

Nina

Tracklist:

1. Hildegard Knef – Ich zieh‘ mal wieder um
2. Hauf’n – Bielefeld bei Regen
3. Peter Fox – Stadtaffe
4. Auf die Straßen – Punk Soul Loving Bill
5. Ideal – Berlin
6. Stockholm – Zombies in the Subway
7. Christiane Rösinger – Eigentumswohnung
8. ZZZ Hacker – Operation Dance Sensation
9. Die Ärzte – West Berlin
10. Xandria – Ravenheart
11. Doctorella – Liebe Stadt
12. Kristin Shey – Loony Blues
13. Cobra Killer – Mund auf Augen zu (Stecker raus, ich dreh‘ durch)
14. Kobito & Sookee – Augen zu
15. Stereo Total – Europa Neurotisch
16. Sleater-Kinney – No Cities To Love
17. Hole – Paradise City
 

:infoboxsascha:

2 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.