Panteón Rococó, Foto: Sascha Schlegel

Nachmittag: Panteón Rococó & Christoph Schlingensiefs Operndorf Afrika

▷ Letzte Änderung: 2014-06-11
By Sophie [FluxFM] |
Im Radio:
11. Juni 2014,
15 bis 19 Uhr

THEMEN

Panteón Rococó (15:40 Uhr)

Besuch aus Mexiko hat sich angekündigt – Panteón Rococó kommen vorbei! Mitte der 90er gründete Dario Espinosa die Band mit ein paar Freunden, jahrelang riskierten sie bei ihren Konzerten Kopf und Kragen, denn Rockmusik war damals nicht erwünscht in Mexiko, schon gar nicht mit sozialkritischen Texten. Am Abend spielen Panteón Rococó live im SO36, vorher sind sie zum Interview zu Gast hier in den FluxFM Studios – Tickets für’s Konzert verlosen wir natürlich auch!

Das Interview und einen live gespielten Song könnt ihr hier nachhören:

 


Christoph Schlingensiefs Operndorf Afrika (17:10 Uhr)

Am 7. Juni wurde die Krankenstation in Christoph Schlingensiefs Operndorf Afrika feierlich eröffnet. Anders als sonst oft in Hilfsprojekten sind es Ärzte, Apothekerinnen und Krankenschwestern aus dem Land, die von der heimischen Regierung gestellt und bezahlt werden. Rund 5000 Menschen aus den umliegenden Dörfern können dort medizinisch versorgt werden und ersparen sich nun den 4km langen Fußmarsch zur nächsten Kreisklinik. Aino Labarenz, die das Operndorf Afrika seit dem Tod ihres Mannes weiterführt, war bei der Eröffnung in Burkina Faso dabei und wird euch heute darüber berichten.

Das Interview könnt ihr hier nachhören:

 
Operndorf Afrika

:infoboxwinson:

:infoboxjulia:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.