Guter Junge (Foto: Amir Golani)
Guter Junge (Foto: Amir Golani)

Paul McVeigh – Guter Junge | Lesen und lesen lassen

▷ Letzte Änderung: 2016-09-06
By Fabian [FluxFM] |
Im Radio:
05. September bis 11. September 2016

61yQ82eVTULDer katholische Teil von Belfast in den frühen achtziger Jahren ist ein erschreckender Ort für einen ebenso klugen wie feinfühligen Jungen, dessen bester Freund seine kleine Schwester ist und dessen Lieblingsfilm Der Zauberer von Oz. In seiner Phantasie erträumt sich Mickey eine Zukunft als Filmstar in Amerika, obwohl seine Welt bereits hinter der nächsten Straßenecke endet. Unterdessen entdeckt er seine Liebe für das unerreichbare Nachbarmädchen, hat Angst vor der neuen Schule mit den wilden Jungs und macht einen Ausflug zu den verbotenen Hügeln, um einmal einen Blick dahin zu wagen, wo alles anders ist und eine bessere Zukunft auf ihn warten könnte. Darum geht es in Guter Junge von Paul McVeigh.

Ursprünglich verfasste Paul McVeigh Texte und Stücke fürs Theater, anschließend schrieb er Sketche für diverse britische Comedy-Shows. Erst in diesem Jahr legte der Gründer des London Short Stories Festival und erfolgreiche Blogger mit Guter Junge seinen Debütroman vor. Der nahm nicht nur bereits beim Russia Year Of Language And Literature 2016 teil, sondern wurde vom Autor bereits in Belfast, Wien und Breslau vorgestellt.

Fazit von Jörg Petzold:
„Der Autor schreibt mit so viel Wärme und Humor über das Belfast der achtziger Jahre – über Armut, über Verlust und über das Anderssein. All das verpackt in einer Story über einen kleinen, sehr sensiblen Jungen, der eben anders ist, als seine Kumpels. Entstanden ist ein wundervolles, herzerwärmendes Buch!“

Guter Junge von Paul McVeigh ist erschienen bei Wagenbach.

Hörproben sind aus rechtlichen Gründen nur 7 Tage zum Nachhören verfügbar.

Übrigens: Hier findet ihr alle Buch-Empfehlungen, hier die Mitschnitte unserer 3-Minuten-Lesung.
 

:infoboxjoerg:
:infoboxmiki:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.