Plants And Animals (Foto: Fabian Broicher)
Plants And Animals (Foto: Fabian Broicher)

Plants And Animals & Daniel Breuer | Morningshow am Nachmittag

▷ Letzte Änderung: 2016-05-27
By Fabian [FluxFM] |
Im Radio:
27. Mai 2016,
14 bis 18 Uhr

Die Digital Natives bekommen mit der TINCON ihr eigenes Festival. Vom 27. bis zum 29. Mai gibt’s im Haus der Berliner Festspiele Workshops, Diskussionen und Vorträge zu Sachen rund ums Netz und die neuesten Technologien. Und wer zwischen 13 und 21 ist, kann ganz einfach Tickets gewinnen. Dazu einfach nur ab 14 Uhr das Radio anschalten, Ohren aufsperren und wenn’s ans Rätseln geht, die grauen Zellen ein wenig anstrengen. Mit ein bisschen Glück steht ihr dann auf der Gästeliste. Außerdem ist mal wieder Freitag – und Melanie Gollin aus der FluxFM-Musikredaktion hat sich durch die neuen, frisch erschienen Alben gewühlt. Die besten stellt sie heute in der Sendung vor.


Plants And Animals (15.10 Uhr)

Die Kanadier von Plants And Animals überzeugen auf ihrem aktuellen Longplayer Waltzed In From The Rumbling mit prägnantem Indie Rock, der zwischen psychedelischer Verträumtheit und anspruchsvoller Vertracktheit angesiedelt ist. Das Trio aus Montreal macht auf ihrer Tour auch in Berlin Station und spielt am 28. Mai im Auster Club. Wer also am Samstagabend noch nichts vor hat, dem sei dringend ans Herz gelegt, sich mit guter Musik beschallen zu lassen. Ein paar Tickets haben die Jungs auch mitgebracht, die dann von uns unters Volk gebracht werden.

Hier gibt’s das komplette Gespräch mit der Band sowie die Session online zu hören:


3-Minuten-Lesung (16.45 Uhr)

Jeder kennt sie, sie ist schon fast legendär: die 3-Minuten-Lesung zum Wochenende, die die zwei freien Tage mit viel Wortkunst, literarischem Können und Poesie einläutet. Am heutigen Freitag kommt der Text vom Berliner Autor Daniel Breuer. Der deutsch-stämmige Chilene hat jüngst seinen Roman nathanroad.rec veröffentlicht, in dessen Plot er einen Bauernhof mit entführten Zahnärzten, Straßenhunden und einem chilenischen Goldschatz verbindet. Ein paar Exemplare des spannenden Schmökers gibt’s dann aus diesem Anlass auch gleich abzustauben. Und wem das noch nicht reicht, der findet hier zuhauf Hörmaterial von vergangenen 3-Minuten-Lesungen.

Das ganze Gespräch mit dem sehr lustigen Text gibt’s hier zum Nachhören:

 

:infoboxwinson:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.