Wir und ich (Foto: Jörg Petzold)
Wir und ich (Foto: Jörg Petzold)

Saskia de Coster – Wir und ich | Lesen und lesen lassen

▷ Letzte Änderung: 2016-08-15
By Fabian [FluxFM] |
Im Radio:
15. August bis 21. August 2016

9783608501568Die Mutter Neurotikerin aus altem Geldadel, der Vater ein Kontrollfreak, der Onkel Häftling auf Freigang, die Oma eine alte Ziegenhirtin – die Vandersandens sind so überspannt wie vermögend. Nur Einzelkind Sarah will raus aus dem goldenen Käfig. Wir und ich von Saskia de Coster ist ein herrlich ironischer Gesellschaftsroman über eine verkorkste Familie.

Saskia de Coster, die bereits mit jungen 13 Jahren bei einem Schreibwettbewerb zum Junior Journalist gekürt wurde, ließ sich für die Promo zu ihrem ersten Roman, der in deutscher Sprache erschien, eine ganz besondere Promo-Idee einfallen. Jede einzelne der 397 Seiten, die Wir und ich im belgischen Original umfasst, las sie an einem anderen Ort auf der Welt vor und filmte sich dabei. Das Ergebnis ist unter dem Namen project 397 auf ihrem Youtube-Kanal zu sehen.

Fazit von Jörg Petzold:
„Auf der einen Seite ist es durchaus amüsant, über die Neurosen dieser Familie zu lesen, auf der anderen Seite ist es teilweise so bitterböse, dass es einem fast unangenehm wird. Denn Saskia de Coster zeichnet da kein wirklich vorteilhaftes Gesellschaftsbild. Dennoch wirkt es, trotz der extremen Figuren, durchaus exemplarisch. Empfohlen also für Leute mit Lust am Sezieren.“

Wir und ich von Saskia de Coster ist erschienen bei Tropen.

Hörproben sind aus rechtlichen Gründen nur 7 Tage zum Nachhören verfügbar.

Übrigens: Hier findet ihr alle Buch-Empfehlungen, hier die Mitschnitte unserer 3-Minuten-Lesung.
 

:infoboxjoerg:
:infoboxmiki:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.