SOAK (Foto: Sophie Euler)

SOAK, Abby & Evan Wolfson von „Freedom to Marry“ | Morningshow am Nachmittag

▷ Letzte Änderung: 2015-10-09
By Sophie [FluxFM] |
Im Radio:
10. Oktober 2015,
14 bis 18 Uhr
SOAK (14:40 Uhr)

Die 18-jährige irische Sängerin, Gitarristin und Multi-Instrumentalistin Bridie Monds-Watson alias SOAK haben wir schon länger auf dem Schirm. Ihr Name ist im Zusammenhang mit akustischer Musik aus Großbritannien nicht mehr weg zu denken. Im April war sie das erste Mal im FluxFM-Studio zu Gast. In der Zwischenzeit hat sie ihr Album Before We Forgot How To Dream veröffentlicht. Wir freuen uns, dass sie heute zum 2. Mal die heiligen FluxFM-Hallen beehrt. Später steht sie auf der Bühne im Lido. Wir schreiben euch mit etwas Glück auf die Gästeliste.

Das Interview zum Nachhören:




Abby (16:10 Uhr)

Heute wird der ehemalige C-Club offiziell als Columbia Theater eingeweiht. Neben DJ-Sets von Kill All Hipsters Berlin und Revolver Club Hamburg wird auch mit der Band Abby ordentlich gefeiert. Wir schenken euch Karten für die Sause.

Das Interview zum Nachhören:




3-Minuten-Lesung mit Tilman Birr (16:45 Uhr)

Jeden Freitag um Viertel vor Fünf schicken wir euch mit einem literarischen Gruß ins Wochenende. Die 3-Minuten-Lesung wird heute vom Autor, Liedermacher und Kabarettist Tilman Birr bestritten. Der ist unser Haus- und Hof-Poet und deswegen häufiger im Studio anzutreffen. Die gesammelten 3-Minuten-Lesungen findet ihr hier.


Evan Wolfson (17:10 Uhr)

Evan Wolfson wird von vielen als Vater und Anführer der weltweiten Bewegung für die gleichgeschlechtliche Ehe genannt. Das Time Magazine nahm ihn in die Liste der „100 einflussreichsten Menschen der Welt“ auf. In diesem Jahr feierte er seinen größten Triumph: Die Anerkennung der gleichgeschlechtlichen Ehe in den USA. Wir freuen uns, Evan Wolfson im FluxFM-Studio begrüßen zu dürfen und quatschen mit ihm über seine Kampagne Freedom to Marry, seinen Erfolg, seine nächsten Aufgaben und Zielen.

Das Interview zum Nachhören:

:infoboxwinson:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.