Diese Woche in Das große Ganze: "Disintegration" von The Cure (Foto: Sophie Euler)

The Cure – Disintegration | Das große Ganze

▷ Letzte Änderung: 2019-05-28
By Constanze [FluxFM] |
Im Radio:
26. Mai 2019, 19 Uhr
28. Mai 2019, 23 Uhr

Manche Alben sind so wichtig, dass man sie einfach mal am Stück hören muss. FluxFM widmet sich in Das große Ganze den Platten, die jeder im Schrank hat und die wir einfach mal zusammen hören wollen. Den Platten, die bahnbrechend waren, den Debütalben großer Bands und vergessenen Scheiben. Wir spielen sie von vorne bis hinten und zwischendurch erfahrt ihr alles, was ihr über den jeweiligen Langspieler wissen müsst.


The Cure – Disintegration

Wer The Cure hört, denkt automatisch an melancholische Klänge und das Genre Goth Rock, dem die Band mit Veröffentlichung ihrer ersten beiden Alben zweifelsohne zugeordnet werden konnte. Nach einigen poppigeren Platten und damit einhergehender Popularität, besann sich das Quintett auf ihre Anfänge und schrieb Disintegration, ein Album, das wieder deutlich mehr Introspektion und Ruhe an den Tag legte.

Wie es nach 30 Jahren klingt, hört ihr diese Woche in Das große Ganze, wenn Melanie Gollin und Daniel Koch euch das Album in voller Länge vorspielen.

 

 

Alle Sendungen (ohne Musik) findet ihr dauerhaft auf Spotify:

:infoboxmelanie:
:infoboxdanielkoch:

2 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.