beiträge

Die besten FluxFM-Beiträge des Jahres 2016

▷ Letzte Änderung: 2017-01-05
By Nina [FluxFM] |

Ob BierYoga, die absurdesten Echo-Nominierungen, oder illegale Mülldeponien in Brandenburg – wir haben das ganze Jahr über die spannendsten, wichtigsten und absurdesten Themen aus Popkultur, Politik & Stadtleben für euch ins Radio gebracht. Viele davon könnt ihr bereits auf unserer Website zum Nachlesen und -hören finden, doch zum Jahresende möchten wir noch auf weitere Highlights aus den letzten zwölf Monaten FluxFM-Programm zurückblicken:

Nach dem Klick gibt’s jeweils eine Übersicht zu den einzelnen Themenbereichen, von dort aus gelangt ihr zu den Beiträgen:

Musik
Stadtleben
Breitbild
Olympia
Diverses

Musik

Black Muslims | HipHop Lexikon
Würde man nicht unbedingt denken, aber Rap-Lyrics waren schon immer auch von religiösen Lehren bzw. mit religiösen Verweisen durchzogen. Vor allem in den 90ern war HipHop stark von der Black Muslim Bewegung beeinflusst. FluxFM-Redakteur Robert Hofmann erklärt, was es damit auf sich hat:


Stadtleben

Nachts vor der Ausländerbehörde
Was braucht man, um als internationaler Studierender einen Termin bei der Ausländerbehörde zu bekommen? Einen Schlafsack, etwa zehn Stunden Zeit und ein bisschen Glück. Seit Juli vergangenen Jahres gibt es speziell für internationale Akademiker*innen die Außenstelle der Ausländerbehörde in der Keplerstraße 2. Hier kommt also nur die Spitze des Eisbergs von Menschen mit Visa-Angelegenheiten in Berlin zusammen. Trotzdem ist es fast aussichtlos, dort einen Termin zu bekommen. FluxFM-Redakteurin Jasmin Kröger hat die Amerikanerin Betty Kelly bei ihrem nächtlichen Behördenmatyrium von 11 Uhr abends bis 11 Uhr morgens begleitet:

KinderWagenKino im Babylon
„Von Windeln verweht,“ heißt es jeden Mittwochvormittag im Kino Babylon beim KinderWagenKino. Für die einen die perfekte Gelegenheit endlich mal wieder ins Kino zu kommen; für andere eher eine Alptraumvorstellung: Babys, die rumschreien, brabbeln und durch die Reihen krabbeln. Doch das Konzept scheint sich bewährt zu haben: seit genau zehn Jahren gibt’s das KinderWagenKino schon. Aus diesem Anlass haben wir unsere Reporterin Julia Oberlohr zum Selbstversuch hingeschickt. Sie hatte ihr Baby dabei und war anfangs mehr als skeptisch. Film gucken und dabei ein robbendes Baby im Auge haben – wie entspannt kann das sein? Hört selbst:


Breitbild

TV-Serien, die ein Comeback verdienen
Neun Jahre nachdem die letzte Episode der Gilmore Girls im Fernsehen ausgestrahlt wurde, gab’s dieses Jahr auf Netflix das Comeback von Lorelai und Rory. Zu sehen sind insgesamt vier neue Folgen, in denen man das Quasselduo in einem Jahr ihres Lebens begleitet. Wir finden ja, es gibt noch mehr coole alte Serien, die ein Comeback verdient hätten. Passend dazu hat FluxFM-Redakteur Ron Stoklas eine Listomania für euch erstellt, mit Serien, die wir wieder in der Glotze sehen wollen:

In den Schlaf gelangweilt werden bei napflix.tv
Na, auch das Gefühl, dass das Jahr gegen Ende hin immer schnelllebiger und stressiger wird? Wir haben da was für euch. Torben Lehning mit einer Website, die Entspannung neu definiert – napflix.tv:

The Rolling Stones in Cuba – Havana Moon
Konzertfilme in Kinos zeigen ist mittlerweile sehr populär. Jede große Band, die etwas auf sich hält, macht das: KISS, Bruce Springsteen und im September waren dann auch mal die Rolling Stones dran. Und die hatten sogar einen triftigen Grund dafür: Karfreitag 2016 waren sie die erste große internationale Band, die auf Kuba vor einer Millionen Menschen spielen durfte. Martin Gertz stellt euch The Rolling Stones in Cuba – Havana Moon vor:

The Beatles: Eight Days A Week – The Touring Years
Obwohl es die Beatles schon lange nicht mehr gibt, ist das Interesse an den Fab Four ungebrochen. Im September wurden wieder Kinosäle gefüllt, denn der oscarprämierte Regisseur Ron Howard hat einen fantastischen Dokumentationsfilm abgeliefert. The Beatles: Eight Days A Week – The Touring Years heißt der und pünktlich zum Weihnachtsgeschäft gibt es den Streifen natürlich auch auf DVD und Blu-ray. FluxFM-Pilzkopf Martin Gertz hat sich die Beatles-Doku damals im September im Kino angeguckt und von seinen Eindrücken erzählt:

RTLplus
Sonntagabend schön auf der Couch faulenzen und das Wochenende gebührend ausklingen lassen. Aber mit hunderten TV-Kanälen und unzähligen On-Demand-Diensten ist die Entscheidung gar nicht mal so einfach. Aber Seit Ende Mai sich unser TV-Verhalten grundlegend geändert, denn in der Nacht vom 30. zum 31. Mai startete RTLplus, die neue Wunderwaffe von RTL. Und die Fernsehlandschaft war nie wieder die gleiche. Martin Gertz hat es sich damals gewagt, das Programm von RTLplus genauer anzuschauen:


Olympia

Vergessene Sportarten bei Olympia
2016 hieß es mal wieder: Olympische Sommerspiele. Die gab es schon in der Antike im 2. Jahrtausend vor Christus, dann gab’s lange Zeit gar nichts bis die antike Tradition der Olympischen Spiele 1894 auf Anregung von Pierre de Coubertin wiederbelebt und in die Neuzeit geholt wurde. Während Olympia ewig zu währen scheint, variieren seit jeher die olympischen Disziplinen, in denen gegeneinander angetreten wird. Nicht nur das antike Pferde-Wagenrennen wurde vor Ewigkeiten von der Liste gestrichen. Steffi Groth hat so einige merkwürdige Disziplinen in der Geschichte der Olympischen Spiele für euch ausgegraben:

Pleiten, Pech und Pannen bei Olympia
Ruderer, die vor lauter Wellengang absaufen, Radfahrer, die kilometerweit über Kopfsteinpflaster holpern müssen, und und und… Jenseits der Medaillengewinne gab es diesen Sommer bei den Olympischen Spielen in Rio jede Menge Pannen – Steffi Groth hat euch die fünf skurrilsten Fakten zusammengefasst:


Diverses

FryDay – freitags wird frittiert
Im Rahmen unserer Pflegewoche haben wir euch allerlei Dinge vorgestellt, die man pflegen kann. Robert Hofmann, der Fett-Experte aus der FluxFM-Redaktion, pflegt mit seiner WG eine ganz besondere Tradition und mit besonders meinen wir eigen – den FryDay:

Sea Hero Quest – Spielen, um der Demenzforschung zu helfen
Weltweit haben etwa 47,5 Millionen Menschen eine Demenzerkrankung, die meisten von ihnen Alzheimer. Eine Heilung gibt es bisher nicht. Ausgerechnet mit einem Mobile Game versuchen Forscher jetzt die Demenzforschung zu revolutionieren. Ron Stoklas stellt euch Sea Hero Quest vor – ein Spiel mit kleinen Schiffen und großen Auswirkung:

Meowsic – Lexikon für Katzenlaute
Schnurren, murren, knurren – nicht immer ist klar, was der Stubentiger damit eigentlich meint. Ein Projekt an der Universität Lund in Schweden geht dem jetzt nach und arbeitet an einer Art Lexikon für Katzenlaute: Meowsic. Aysche Wesche hat reingehört:

Chorfahrt | Fremde Welten
Stricken hats geschafft, Boule spielen auch und aus sicheren Kreisen wissen wir, die nächste Freizeitrevolution in Sachen cooles Retrohobby kommt pünktlich zur Weihnachtszeit: Es ist der Chorgesang. Am besten mit regelmäßigem Termin, in fester Besetzung und mit einem Repertoire von George Michael bis Beyoncé. Diese Beschreibung trifft auf den Chor der Rock Pop Schule Berlin zu. Unsere FluxFM Reporterin Jasmin Kröger hat die Neuköllner Freizeitsänger*innen bei ihrer Chorfahrt im Brandenburger Wald begleitet. Ein Beitrag aus der Kategorie fremde Welten:

Rückruf bei der Jungen Union
Der letzte CDU-Parteitag in Essen lässt uns immer noch nicht los. Was gibt es zu berichten? Überraschung, die Union rückt ein Stückchen weiter nach rechts! Und nein, es waren nicht die alten Stammtischpatriot*innen aus der Wirtschaftsunion, sondern die Vertrer*innen der Jungen Union, die über einen ganz besonderen Antrag abstimmen ließen. Mit 51,5% stimmte die CDU gegen ihre Parteispitze und fordert nun die Abschaffung der doppelten Staatsbürgerschaft. Die Parteispitze ist vor den Kopf gestoßen, der Koalitionspartner SPD verweist auf eine Abmachung, die erst zwei Jahre zurückliegt. Die doppelte Staatsbürgerschaft wird nicht diskutiert, weil sie keine Integrationschancen vermindert. Warum solch ein Antrag? Torben Lehning aus der Wortredaktion hat mal bei der Jungen Union angerufen:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.