Die Modernisierung meiner Mutter (Foto: Sophie Euler)
Die Modernisierung meiner Mutter (Foto: Sophie Euler)

Bov Bjerg – Die Modernisierung meiner Mutter | Lesen und lesen lassen

▷ Letzte Änderung: 2016-10-10
By Fabian [FluxFM] |
Im Radio:
10. Oktober bis 16. Oktober 2016

 

51nxIDLJg7LGerade als seine Mutter den Führerschein macht, lässt der Gemeinderat eine Fußgängerampel aufstellen, mit fatalen Folgen für Mensch und Tier. Und ausgerechnet während des Urlaubs mit seiner Freundin in einem amerikanischen Nationalpark zieht ein heftiger Sturm auf…

Mit viel Gefühl beschreibt Bov Bjerg die kleinen und großen Schicksalsschläge des Lebens und sorgt mit besonderem Humor dafür, dass man am Ende seiner Geschichtensammlung Die Modernisierung meiner Mutter trotzdem lacht.

Man könnte Bov Bjerg, den gebürtigen Baden-Württemberger, den es Mitte der Achtziger nach Berlin verschlagen hat, schon fast als Stammgast bei uns bezeichnen. Denn vor allem der letzte Roman des Satirikers, Auerhaus, der im Juli 2015 erschien, verzauberte so ein klein wenig die ganze Redaktion. Jörg stellte das Buch nicht nur bei Lesen Und Lesen Lassen vor, auch bei Johnny Haeusler und FluxFM Spreeblick war Bov Bjerg zu Gast. Da ist es ja praktisch schon eine Selbstverständlichkeit, dass die Sammlung seiner Kurzgeschichten hier ebenfalls auftaucht.

Fazit von Jörg Petzold:
„Wenn ich ganz ehrlich bin, gefallen mir die ersten Geschichten besser als die, die sich weiter hinten im Buch befinden. Dennoch sind sie allesamt wunderbar schräg, sodass das Lesen sehr viel Freude macht. Von Melancholie über Schmunzeln bis hin zu lautem Lachen ist alles dabei.“

Die Modernisierung meiner Mutter von Bov Bjerg ist erschienen bei Blumenbar.

Hörproben sind aus rechtlichen Gründen nur 7 Tage zum Nachhören verfügbar.

Übrigens: Hier findet ihr alle Buch-Empfehlungen, hier die Mitschnitte unserer 3-Minuten-Lesung.
 

:infoboxjoerg:
:infoboxmiki:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.