Dylan Baldi von Cloud Nothings (Foto: Fabian Broicher)
Dylan Baldi von Cloud Nothings (Foto: Fabian Broicher)

Cloud Nothings & Berlin Feminist Film Week | Morningshow am Nachmittag

▷ Letzte Änderung: 2017-03-07
By Constanze [FluxFM] |
Im Radio:
07. März 2017,
14 bis 18 Uhr
Cloud Nothings (16:10 Uhr)

Heute gibt’s gut gelaunten Lo-Fi-Indierock aus Cleveland, Ohio: die Cloud Nothings! Schon nach dem zweiten Album, das ein bisschen grungig um die Ecke kam, wurden Pressestimmen laut, die die Band mutig mit Nirvana verglichen. Auch wenn das nicht wirklich zutrifft – denn diese vier sind viel zu optimistisch – gönnten sie sich den Spaß und heuerten für das dritte Album Attack On Memory den legendären Nirvana-Produzenten Steve Albini an.

Im Januar erschien ihre neueste Scheibe Life Without Sound, heute Abend spielen die gut gelaunten Cloud Nothings im BiNuu und wir verlosen Tickets dafür.
 


Karin Fornander von der Berlin Feminist Film Week (17:10 Uhr)

Man nehme Themen wie den Verzicht auf Mutterschaft, Kekse und Märchen oder den weiblichen Zyklus – tue alles in einen Topf und heraus kommt: Die Feminist Film Week, ein feministisches Filmfestival, das talentierten, inspirierenden und unterhaltenden Filmemacherinnen, die sich der männlichen Vorherrschaft in der Filmbranche entgegenstellen, eine komplette Woche widmet.

Morgen am Weltfrauentag geht das Festival in seine vierte Runde. Was euch das alles erwartet, werden Gründerin Karin Fornander und Regisseurin Annika Pinske euch verraten, denn die beiden haben ihren Besuch angekündigt.

:infoboxmathi:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.