Hotel Sylvia von Joachim Lottmann (Foto: Sophie Euler)
Hotel Sylvia von Joachim Lottmann (Foto: Sophie Euler)

Joachim Lottmann – Hotel Sylvia | Lesen und lesen lassen

▷ Letzte Änderung: 2016-05-09
By Fabian [FluxFM] |
Im Radio:
09. Mai bis 15. Mai 2016

1461226163HotelSylvia—2D_290px_RGBDie beiden Brüder Wolfgang und Manfred verbrachten in ihrer Kindheit jeden Sommer in demselben Hotel an der Adria, dem Hotel Sylvia. Als sie erwachsen wurden, mieden sie einander, fast ein ganzes Leben lang. Doch als Manfred in dritter Ehe an eine slowakische Krankenschwester gerät, die ihn offenbar gezielt zu Tode pflegt, bricht bei Wolfgang Panik aus. Er versucht seinen kranken Bruder zu retten – in Hotel Sylvia von Joachim Lottmann.

Wer kann schon von sich behaupten, dass man Vokabeln aus seinem Nachnamen abgeleitet hat? Verlottmannt und lottmannesk gehen auf den kontroversen Popliteraten zurück. Auf viel Gegenliebe stieß Joachim Lottmann nie – dennoch zählt sein Debütroman Mai, Juni, Juli von 1987 für viele zu einem Klassiker der deutschen Literatur. Nun zeigt er sich mit Hotel Sylvia nicht unbedingt geläutert, aber zumindest mit einer klitzekleinen Portion Altersweisheit mehr in petto.

Fazit von Jörg Petzold:
„Lottmann hat ja die Popliteratur mit erfunden, in den letzten Jahren in alle Richtungen geschossen und sich nicht unbedingt beliebt gemacht. Und jetzt legt er quasi ein Alterswerk vor – zumindest geht es darin zu einem großen Teil ums Altern. Das ist so ehrlich und bestechend, trotzdem streitbar und humorvoll, dass ich gar nicht anders kann, als es wärmstens zu empfehlen!“

Hotel Sylvia von Joachim Lottmann ist erschienen bei Haffmans & Tolkemitt.

Hörproben sind aus rechtlichen Gründen nur 7 Tage zum Nachhören verfügbar.

Übrigens: Hier findet ihr alle Buch-Empfehlungen, hier die Mitschnitte unserer 3-Minuten-Lesung.
 

:infoboxjoerg:
:infoboxmiki:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.