Oben Unten Überall in der Wilden Renate (Ausschnitt Flyer)

Matt Karmil & Derek Plaslaiko | Clubsandwich am Samstag

▷ Letzte Änderung: 2015-11-28
By Max Hennig [FluxFM] |
Im Radio:
28. November 2015,
19 Uhr

SONOS

Das Clubsandwich wird euch
präsentiert von SONOS

Am Samstag gibt’s Club-Feeling pur im Clubsandwich mit Sascha. Zunächst gibt sich Matt Karmil mit einem DJ-Set die Ehre. Bevor er bei der Chalet-Clubnight hinter den Decks steht, präsentiert uns der Brite seine verspielte und gefühlvolle House-Musik. Nach Releases für PNN, Beats In Space oder Studio Barnhus erscheint im Januar sein zweiter Longplayer auf Idle Hands.

Danach geht’s im Radio munter weiter mit einem zweiten Clubsandwich-Mix von Derek Plaslaiko. Der US-Amerikaner wuchs in der Nähe von Detroit auf und war schon Mitte der Neunziger essentieller Bestandteil des Undergrounds. Der Techno-Wizard überzeugt mit Releases auf Perc Trax oder Interdimensional Transmissions, Podcasts für Resident Advisor und einem legendären 12-Stunden-Mix für Boiler Room. Seid gespannt, was für Klassiker und Neuheiten Derek Plaslaiko im Radio für euch auspackt, bevor’s bei Oben Unten Überall in der Renate weitergeht.


Nachtlebentipps für Berlin

://about blank Seit neun Jahren produzieren Kevin Paschold und Sebastian Kökow unter dem Alias The29Nov Films ausgefallene Musikvideos aus ihrem breiten Archiv an Videoschnipseln für Acts aus allen Sparten der elektronischen Musik. Im ://about blank feiert das Filmprojekt anlässlich seines Geburtstages zusammen mit der Staub-Crew und Killekill für 29 Stunden nonstop. Einen technoiden Geburtstagstusch spielen Ancient Methods, DJ Flush, Fist Van Odor, sowie Hanno Hinkelbein und Haiku.

 
watergate Im Watergate hingegen lädt Sebo K zu seiner Scenario-Residence. Neben dem Host der Nacht selbst sorgen Ex-Panoramabar-Resident Prosumer, sowie Makam und Woody für stilsichere Sets zwischen House, Disco und einer angenehmen Prise Techno. Ergänzt wird das Line-Up von den Cab Drivers, die bei ihrem Live-Set den Analogsound von Cabinet Records auf die Tanzfläche bringen. Start ist hier um 0 Uhr.

 
bohnengold Die Tofu-Reihe von Local Suicide und Sean Patrick hat sich ganz den Synthie- und Funk-infizierten Klängen der elektronischen Musik verschrieben. Bei ihrer neusten Ausgabe von We Are Tofu im Bohnengold haben sie diesmal Bozzwell aus Sheffield geladen, der wie die Faust aufs Auge zum Konzept passt. Der Multi-Instrumentalist und Produzent stand schon mit Human League und Indie-Dandy Jarvis Cocker auf der Bühne und auch als DJ zeichnet sich Bozzwell als charmanter Performer aus. Im Bohnengold bekommt Bozzwell Support von Freudenthal und den Gastgebern von Local Suicide. Leichtfüßiges Tanzen ist hier ab 23 Uhr gestattet.

:infoboxsascha:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.