Acud schaut mit Bridage und Aparde vom Keller Label am Samstag ab 21 Uhr vorbei (Pressebilder, Collage: Nina Maul)
Acud schaut mit Bridage und Aparde vom Keller Label am Samstag ab 21 Uhr vorbei (Pressebilder, Collage: Nina Maul)

Max Cooper, Keller Label, DJ-Mixe und Partytipps | Clubsandwich am Wochenende

▷ Letzte Änderung: 2017-02-24
By Raoul [FluxFM] |
Im Radio:
24. & 25. Februar 2017,
19 bis 4 Uhr

Das Clubsandwich am Freitag und Samstag mit Mathias Weck wird dick mit Klubmusik und feinster elektronischer Kost belegt. Feiert mit euren Lieblings-Housetracks und Neuheiten von Red Rack’em, Booka Shade, DJ Koze, Clark, Dark Sky und Henrik Schwarz. Außerdem im Radio:


Live-Gäste und Specials

Max Cooper-Spezial mit Freikarten-Verlosung fürs ausverkaufte Funkhaus

Was emotionale Dancefloor-Experimente angeht, spielt Max Cooper auf jeden Fall in seiner eigenen Liga. Seine zweite Platte Emergence wird jetzt von Produzenten wie Christian Löffler, John Tejada oder Hidden Orchestra geremixt – die Compilation mit 10 Tracks erscheint Ende März auf seinem eigenen Label Mesh. Und am Samstag performt der Londoner Produzent mit Rival Consoles ab 20 Uhr im ausverkauften Funkhaus mit Afterhow-Party.

Im Radio am Freitag ab 21 Uhr genießt ihr mit Mathi und Raoul einige der Remixe und einen Mini-Mix von Max Cooper himself. Um an die letzten Freikarten fürs ausverkaufte Konzert am Samstag zu kommen, schickt eine Mail an clubsandwich@fluxfm.de, Betreff „Cooper“ und ihr seid im Lostopf (>> AGB).

Keller Label mit Acud, Brigade und Aparde

In der Neuköllner Kultstätte Keller wird nicht nur gefeiert – hinter dem Club an der Karl-Marx-Straße und dem samstäglichen Kellergedeck steckt auch ein eigenes Label. Das Keller Label bringt jetzt eine 17 Track-starke Compilation raus. Vom Menschen ist der bislang fetteste Release und versammelt nicht nur die Berliner Crew, sondern auch Produzenten aus der Ukraine oder dem Iran.

Im Clubsandwich-Talk am Samstag ab 21 Uhr: Acud, Brigade und Aparde stellen euch ihr Label und die Compilation vor und Acud mixt sich ab 22 Uhr warm. Danach wird natürlich im Keller weitergefeiert: Diesmal performt Raz Ohara von Shitkatapult live seine psychedelische Electronica, während Tonkind Edgar Peng und Keller-Resident Nicorus schwarzes Gold mitbringen.


DJ-Mixe

Im Clubsandwich hört ihr DJ-Mixe und Sets von den Artists, die am Wochenende die Berliner Klubs verzaubern. Hiesige Szenehelden und internationale Größen genauso wie spannende Newcomer oder eklektische Liebhaber-Sets.

Freitag, der 24. Februar:

 
Samstag, der 25. Februar:


Partytipps

Wo feiern die DJs aus dem Clubsandwich eigentlich weiter? Und was geht sonst so am Wochenende in Berlin? Das sind unsere Partytipps aus dem Radio:

Freitag, der 24. Februar:

Samstag, der 25. Februar:

FluxMusic: Nonstop und überall Techno, House und Elektro mit fünf Channels

Kachel_Klubradio Nonstop und überall Techno, House und Elektro mit handverlesenen Tracks, DJ-Sets & Mitschnitten. Die Channels Klubradio, Clubsandwich, Sound Of Berlin, Techno Underground und Berlin Beach House Radio bringen die Klubkultur aus Berlin zu euch. Mit unserer App FluxMusic, Webplayer oder StreamURL.


Tracklisten

Mark du Mosch
1. Unknown
2. Unknown
3. OB Ignitt – Sweaty Dance Floor
4. Unknown
5. Los Hermanos – Birth Of 3000
6. Karizma – Sense Of It All
7. Terry Hunter – Be Thankful (Kenny Dope’s Broken mix)
8. Unknown
9. Eric Bell – Your Love (Instrumental mix)
10. Unknown
11. Unknown
12. Kevin Yost, Peter Funk – Come (Freak Mix)
13. Unknown
14. Unknown
15. Karizma – Tech This Out Pt. 2
16. Unknown
17. Unknown
18. Unknown
19. Phuture – Spank Spank

Acud
Aparde – Elias
Guy Madtzur & Sahar Z – Sliding Doors
Bongbeck – Shallow (Ben Böhmer Remix) 
Impérieux – Un Prophète
Yotto – Personal Space
Boss Axis – Golden Hour (Daso Remix)
Acud – Aldabra
Hernan Cattaneo & Soundexile – Into The Edge
Dominik Eulberg – Sansula (Max Cooper’s Lost In Sound Mix)

Red Rack’em
01. NY*AK – Shadow feat Mark Hand & Misumami (Technicolour)
02. DJ Fudge – Grysor (Sub Urban)
03. Kuniyuki – New Wave Project 11 (Mule Music)
04. Frits Wentink – Worldwide Deluxe Edition (Heist)
05. CJ Scott – Kill Da Worm (Karlovac)
06. Fred P – Energy Cloud (Frank Music)
07. Svida – The Chiropractor (Kretsen)
08. Hawkes & Blake – Flip A Coin (Aus Music)
09. James Duncan – Nostrand Stop (WNCL)
10. Panthera Krause – Umami (Uncanny Valley)
11. Analogue Cops – Every Tuesday (Sabotage)
12. MTC – All That Jazz (Ka§par Remix) (TINK)
13. Duncan Powell – Pushin‘ (Falty DL Remix) (2nd Drop)
14. OBI – Midnight Hour (Obstacle Records)
15. Mudkid – Karius Und Bactus (Greta Cottage Workshop)
16. Scott Ferguson & Marvin Belton – I Am Here (Ferrispark)
17. Liam Geddes – Close Ya Eyes For The Journey (Music Is Love)
18. Liaisons Dangereuses – Peut Etre…..Pas (TIS)
19. Actress – Crushed (Red Rack’em Edit) (Werk Discs)

:infoboxmathi:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.