Oh Pep! (Foto: Sophie Euler)
Oh Pep! (Foto: Sophie Euler)

Oh Pep!, Ed Prosek & Digitale Gesellschaft | Morningshow am Nachmittag

▷ Letzte Änderung: 2016-10-18
By Fabian [FluxFM] |
Im Radio:
19. Oktober 2016,
14 bis 18 Uhr
Oh Pep! (15:10 Uhr)

Vom anderen Ende der Welt kommen Olivia Hally (a.k.a. Liv) und Pepita Emmerichs (a.k.a. Pep), nämlich aus Australien. Besser bekannt sind sie als musikalisches Duo Oh Pep!, die mit ungewöhnlichen, aber dennoch eingängigen Songs zwischen Folk und Pop verzaubern. Denn um Genre-Grenzen kümmern sie sich ebenso wenig wie um Konventionen. Nach einigen EPs und vielen, vielen Konzerten, bei denen sie sich den Ruf als fabelhafte Live-Künstlerinnen erspielten, erschien im Sommer 2016 ihr Debütalbum Stadium Cake. Heute Abend spielen sie eines ihrer zwei Deutschland-Konzerte im Privatclub, vorher schauen sie noch im FluxFM-Studio vorbei und bringen natürlich auch ein paar Freikarten mit.

Das Interview mit Oh Pep! und eine Live-Version ihres Songs Wanting gibt’s hier:


Ed Prosek (17:10 Uhr)

Längst lieb gewonnene Routine am Mittwoch ist unser FluxFM Bergfest, mit dem wir die Wochenhalbzeitpause gehörig zelebrieren. Für die musikalische Unterhaltung sorgt diese Woche Ed Prosek. Der kalifornische Singer-Songwriter lebt nach einem Zwischenstopp an der Südküste Englands mittlerweile in Berlin. Und bevor er dann heute Abend auf der Bühne steht, gibt er sicherlich auch eine Kostprobe seiner Songs mit den markant-nachdenklichen Texten, wenn er im Studio vorbeischaut.

Das Interview mit Ed Prosek und seinen Song I could never live gespielt im FluxFM-Studio könnt ihr hier nachhören. Das Facebook-Live davon findet ihr übrigens hier.


Digitale Gesellschaft (16:10 Uhr)

Und, wie jeden Mittwoch, schaut auch die Digitale Gesellschaft wieder vorbei. Dieses Mal dreht es sich thematisch um das recht umstrittene Freihandelsabkommen zwischen Kanada und der Europäischen Union, CETA. Seit Ende Februar 2016 liegt der finale Entwurf des Abkommens vor und trotz aller Kritik wird der Ratifizierungsprozess von den zuständigen Ministern vorangetrieben. Was sich für uns ändert, sollte sich CETA durchsetzen, und ob es noch eine Chance darauf gibt, dass das Abkommen nicht zum Tragen kommt, das thematisieren wir ab 16 Uhr.

:infoboxmartin:
:infoboxmelanie:
:infoboxjasmin:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.