Peach Pit am 1. Februar im Privatclub | Konzerte

▷ Letzte Änderung: 2016-11-21
By Constanze [FluxFM] |

Peach Pit
01. Februar 2018, 19 Uhr
Info, Links, Tickets: Peach Pit

Peach Pit wurde 2016 zum Leben erweckt, als sie einfach direkt ihre Debüt-EP Sweet F.A. droppten. Ab da war die Band aus Vancouver, Kanada, direkt in aller Munde. Angefangen hatte alles, als die High School-Freunde Neil Smith and Chris Vanderkooy sich für ein schulisches Musikprojekt zusammentaten und nicht lange danach Verstärkung von Peter Wilton und Mikey Pascuzzi bekamen.

In ihrem selbsternannten „chewed bubblegum pop“ verschmilzt das Quartett jugendliche Ängste mit mitreißenden Sommervibes, erzählt vom Hintergehen der besten Freunde, dem Ende von Sommerromanzen und erinnert dabei stark an Künstler wie Mac DeMarco und Homeshake.

2017 veröffentliche die Band, die sich durch verrückte Live-Shows und ihre Ned Flanders-esquen Outfits bereits eine solide Fanbase geschaffen hatte, ihr Debütalbum Being So Normal. Nun sind sie auf Europatour und ihr könnt ganz einfach dabei sein.

 

Verlosung

In ihrem Song Seventeen beschreiben Peach Pit die Erinnerungen und das Festhalten an längst vergangene Tage. Was würdet ihr denn noch mal tun oder anders machen, wenn ihr plötzlich wieder 17 wärt?

Die Kommentare werden moderiert, es kann also einen Moment dauern bis eure Antwort im Kommentarbereich auftaucht. Wir benachrichtigen die Gewinner*innen per Mail. Viel Glück!
:contestfooter:

41 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.