Melanie Gollin, Stickkunst von Needles & Pinsel, Heiko Reusch (v.l.n.r.) - Foto: Sophie Euler
Melanie Gollin, Stickkunst von Needles & Pinsel, Heiko Reusch (v.l.n.r.) - Foto: Sophie Euler

The Strokes – Is This It | Das große Ganze

▷ Letzte Änderung: 2016-10-02
By Sophie [FluxFM] |
Im FluxForward-Channel:
30. September 2016, 18 Uhr
01. Oktober 2016, 09 Uhr
Im Radio:
1. Oktober 2016, 18 Uhr
2. Oktober 2016, 22 Uhr
3. Oktober 2016, 19 Uhr

Manche Alben sind so wichtig, dass man sie einfach mal am Stück hören muss. FluxFM widmet sich in Das große Ganze den Platten, die jeder im Schrank hat und die wir einfach mal zusammen hören wollen. Den Platten, die bahnbrechend waren, den Debütalben großer Bands und vergessenen Scheiben. Wir spielen sie von vorne bis hinten und zwischendurch erfahrt ihr alles, was ihr über den jeweiligen Langspieler wissen müsst. Diesmal beschäftigen wir uns mit:

The Strokes – Is This It

The Strokes - Is this it Anfang des neuen Jahrtausends sah die Zukunft der Gitarrenmusik düster aus. Britpop krepelte nur noch marginal vor sich hin, Nu Metal war angesagt, Melodien eher nicht. Doch dann kam eine Band, um uns alle zu retten. Der Gitarrenrock erstand auf wie der Phoenix aus der Asche. Zumindest geht in etwa so die Legende, die sich heute um The Strokes rankt.

Kennengelernt haben sich die fünf New Yorker Jungs auf der Schule oder schon vorher auf einem Schweizer Internat. Die heutige Besetzung stand 1998, in den kommenden zwei Jahren werkelte das Quintett an einem ersten Demotape. Und wie das immer so ist, kommt es meistens nur darauf an, zur richtigen Zeit am richtigen Ort zu sein. Der Chef von Rough Trade Records hört die drei Songs und veröffentlicht sie unverändert als The Modern Age-EP und damit ging die Hysterie los.

Der Hype, der sich noch vor Release ihres Debüts um The Strokes aufbaute, ist in diesem Ausmaß lange nicht mehr da gewesen. Einige behaupten, dass es seit 2001 auch keine ähnliche Euphorie mehr gab, wenn es um die Erwartungen an das erste Album einer Newcomerband geht. Als Is This It erscheint bläst die Platte mit ihrer Einfachheit, ihrer unüberhörbaren Anlehnung an die Bands und das New York der 70er alles weg. An instant classic, wie der Engländer sagt. Und eine ganze Reihe neuer Bands lies sich von den neuen/alten Klängen inspirieren – Franz Ferdinands, Libertines oder Kings Of Leons schossen wie Pilze aus dem Boden.

Ob die Platte ihren Ruhm wert war, ob sie ihn bis heute halten kann und warum manche einen Po auf dem Cover haben und andere nicht – das klären wir diese Woche bei FluxFM Das große Ganze.

FluxForwardIhr habt Das Große Ganze im Radio verpasst? Kein Problem! Hört doch einfach via FluxMusic – als App oder im Netz. Auf unserem FluxForward-Channel läuft die Sendung jeweils Freitag um 18h, Samstag um 09h, Sonntag um 12h, Montag um 21h und Mittwoch um Mitternacht.

 

:infoboxmelanie:
:infoboxheiko:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.