Weaves (Pressebild)
Weaves (Pressebild)

Weaves am 2. Juni 2016 im FluxBau | Konzerte

▷ Letzte Änderung: 2016-04-03
By Fabian [FluxFM] |

FluxFM Session
Weaves

Veranstaltung auf Facebook

02. Juni 2016, 20 Uhr
FluxBau
Eintritt: 10,00 €

Wie könnte man als junge Indie-Band besser beweisen, dass man einen eigenständigen Sound besitzt, als mit einem Cover eines absoluten Mainstream-Songs? Weaves aus Toronto drehten zuletzt Drag Me Down von der Teenie-Boyband One Direction durch ihren ureigenen psychedelisch-überdrehten Fleischwolf. Und siehe da, aus dem Pop-Schmonz wurde plötzlich eine charmante Indie-Hymne, fuzzy Gitarre inklusive.

Und auch sonst fiept, rappelt und zirpt es an allen Ecken und Enden in der Musik des Quartetts. Dabei werden Songs wie die Singles Tick oder One More in ihrer Verrücktheit von der mal relaxt, mal cool, mal gelangweilt klingenden Stimme von Sängerin Jasmyn Burke geerdet, während Morgen Waters mit seiner Klampfe für die nötige Verrücktheit sorgt. Wahrscheinlich haben wir es nur diesem Widerspruch zu verdanken, dass sich unsere Gehirne beim Anhören nicht in flüssige regenbogenfarbene Matschepampe verwandelt.

Wer so tollkühn ist, seine kostbaren grauen Zellen für hervorragenden Indie-Pop aufs Spiel zu setzen, hat die Chance, Weaves am 02. Juni live im FluxBau zu erleben. Los geht’s um 20 Uhr, die Türen öffnen um 19 Uhr, die Karten kosten 10 Euro.

Verlosung

Weaves coverten ausgerechnet die völlig uncoolen One Direction. Jetzt seid ihr dran, eure guilty pleasures zu verraten. FluxFM verlost Tickets unter allen, die uns im Kommentarbereich ihren Lieblingssong von One Direction schreiben – und natürlich wollen wir auch die Begründung dazu lesen. Mit ein wenig Glück steht dann euer Name auf der Gästeliste. Wir benachrichtigen die Gewinner per Mail (Bitte kurz antworten).

[Update: Alles verlost, danke fürs Mitmachen!]

:contestfooter:

29 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.