Marshall Jefferson (Quelle: Facebook)
Marshall Jefferson (Quelle: Facebook)

Marshall Jefferson & Olivier Giacomotto | Clubsandwich am Freitag

▷ Letzte Änderung: 2016-08-01
By Raoul [FluxFM] |
Im Radio:
5. August 2016,
19 bis 4 Uhr
 
>> Clubtipps | Tracklisten

Im Clubsandwich am Freitag spielt euch Sascha neue Club-Tunes von Michael Mayer, Ian Pooley & Monkey Safari.

Mit magischen Frequenzen ein Grinsen ins Gesicht zaubert euch hinter den Clubsandwich-Decks Marshall Jefferson von Open House Recordings. Der Housemusik-Experte aus Chicago feiert danach mit Freund der Familie im Suicide Circus weiter.

Danach könnt ihr euch im Radio noch auf ein Set von Olivier Giacomotto freuen. Der französische DJ releast seit den Neunzigern Qualitätshouse auf seinem Label Definitive Recordings und ist beim Klangkost-Spektakel im Kosmonaut dabei, das noch das ganze Wochenende läuft (mehr dazu unten in den Partytipps).


 

FluxMusic | Clubsandwich, Electronic Beats & Sound Of Berlin

ClubsandwichElectronic BeatsSound Of Berlin 24/7 Techno, House & Elektro mit handverlesenen Tracks & DJ-Sets: die drei Channels Clubsandwich, Electronic Beats & Sound Of Berlin bringen die Berliner Feierkultur zu euch – mit unserer App FluxMusic, Webplayer oder via URL über einen Player eures Vertrauens.


Nachtlebentipps für Berlin

Kosmonaut Klangkost lädt mitten im vollen Festivalsommer zum Heimspiel. Bis Sonntagnacht beschallen den Kosmonaut neben einigen Artists des Berliner Kollektivs auch internationale Acts wie der französische DJ Olivier Giacomotto. Zur Familienfeier gehören aber natürlich auch befreundete Plattformen wie GUN PWDR und BERLINA FÜR TECHNO. Der ARM Club aus Kassel zeigt mit Der Schmeisser und Mano Meter, dass auch Hessen feiern kann. Das bunte Klangkost-Spektakel im Kosmonaut-Club und Garten mit über zwanzig Acts beginnt um Mitternacht und Schluss ist, wenn der Schädel schwer und das Wochenende rum ist.

 


Prince Charles Kreuzberger Nächte sind lang, erst fang‘ sie ganz langsam an, aber dann… veranstaltet das Prince Charles mal wieder eine geile Party und plötzlich ist’s wieder greller Morgen am Moritzplatz. Neben den Lokalmatadoren für Hip Hop & House wie Shimmi Yo oder DJ DRush darf man sich auf Karizma aka Kaytronic freuen. Der einflussreiche House-DJ und Produzent aus Baltimore releast auf R2 Records und packt nicht nur seine raren Platten, sondern auch gleich Quantize Recordings-Boss DJ Spen mit in den Flieger. Ab 23 Uhr werden bei Kreuzberger Nächte im Prince Charles die kleinen Sünden des Alltags mit ein paar gekühlten Stullen begoßen.

 


Watergate An der Oberbaumbrücke gibt’s Vitamine für TechHouse-Liebhaber. Für Euphorie und berauschte Synapsen sorgen bei der beliebten Veranstaltungsreiche im Watergate Anja Schneider von Mobilee und Dirty Doering von Katermukke. Aus Spanien kommt das House-Duo Audiofly, das fleißig auf Get Physical releast und den Dancefloor genauso routiniert wie ihre Berliner Kollegen zur Ekstase treibt. Die LEDs fangen bei Vitamin im Watergate ab der Geisterstunde an zu blinken.

Tracklisten DJ-Mixe

Marshall Jefferson
When You Hold Me – Master C&J
Bring Down The Walls – Robert Owens
No Way Back – Adonis
Under You – Virgo
Time Marches On – Jungle Wonz
Acid Tracks – Phuture
Floating – Marshall Jefferson
Try – Virgo
Right Back To You – Ten City
The Jungle – Jungle Wonz
Thank Ya – Sweet D
The House Music Anthem (Move Your Body) – Marshall Jefferson
Good Life – Inner City
Where’s Your Child – Bam Bam
Bird In A Gilded Cage – Jungle Wonz

Olivier Giacomotto
Whitesquare – Can’t Change
Olivier Giacomotto & Kiko – One
David Mayer – Helios
Tom Demac – Axel Foley
Manuel Tur – 121 BPM
Spirit Catcher, Raxon – Traffiq (Olivier Giacomotto Remix)
Anja Schneider – Lovetube Thinking (Re.You’s Back to Back Cut)
m.O.N.R.O.E. – Kill It
DJ T. – The Growing feat. Nick Maurer (Emanuel Satie Remix)
Denis Horvat – Strange Nation (SHOW-B Remix)
Re.you – Very Very (Butch Remix)
Abby – Halo (H.O.S.H.’s Boy Remix)

:infoboxsascha:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.