Die Wilde Möhre-Crew mit Mathi (Foto: Nina Maul)
Die Wilde Möhre-Crew mit Mathi (Foto: Nina Maul)

Wilde Möhre Festival mit Boy Next Door, Adam Port & Anno Stamm | Clubsandwich am Freitag

▷ Letzte Änderung: 2016-07-25
By Raoul [FluxFM] |
Im Radio:
29. Juli 2016,
19 bis 4 Uhr
 
>> Clubtipps | Tracklisten

Im Clubsandwich stimmt euch Mathi schon mal aufs Wilde Möhre Festival ein (>> Infos & Freikarten-Verlosung). Vom Festival-Team schauen Alexander und Florian mit Boy Next Door (eine Hälfte von Channel X) im Studio vorbei und bringen natürlich auch Tracks der Wilde Möhre-Artists mit.

Ab 22 Uhr hört ihr dann das Wilde Möhre-Set von Boy Next Door vom vergangenen Jahr. Wer nicht bis zum Festivalstart am 12. August warten will: Der Stil Vor Talent-Produzent ist auch am 5. August bei Lalelu Meets Knutschen im Rosis dabei.

Im Radio geht’s mit DJ-Action weiter – und zwar mit einem Set von Adam Port, der gerade eine neue EP auf Keinemusik releast hat.

In die Freitagnacht schickt euch schließlich fürs Krake Festival Anno Stamm / Anstam von All City Records. Was beim Festival für alternative elektronische Musik passiert, lest ihr unten in den Clubtippsund hier hört ihr ein Interview mit Festivalmacher und Killekill-Boss DJ Flush.

FluxMusic | Clubsandwich, Electronic Beats & Sound Of Berlin

ClubsandwichElectronic BeatsSound Of Berlin 24/7 Techno, House & Elektro mit handverlesenen Tracks & DJ-Sets: die drei Channels Clubsandwich, Electronic Beats & Sound Of Berlin bringen die Berliner Feierkultur zu euch – mit unserer App FluxMusic, Webplayer oder via URL über einen Player eures Vertrauens.


Nachtlebentipps für Berlin

Kosmonaut Smile lädt zur siebten Ausgabe, der Sommer-Edition, in den Kosmonaut. Gegrinst und gelächelt bis zum Morgengrauen wird mit Singer/Songwriter-DJane Meggy von Suol und Niko Schwind von Stil vor Talent. Die nehmen sich eine Pause vom hektischen Festival-Sommer, um mit souligem House-Sound und stampfenden TechHouse die Endorphin-Produktion in Berlin anzukurbeln. Am Wiesenweg öffnen Garten und Club ab Mitternacht.

 


Griessmühle Das Berliner Kollektiv Studio Kreuzberg startet zur Klassenfahrt nach Neukölln und beschallt die Griessmühle gemeinsam mit dem italienischen Imprint Dada Revolution. Gehaltvoller House und Techno mit Disco- und Acid-Einflüssen kommen von Get Physicals Javier Logares und Night Tide-Macherin Eluize b2b mit dem belgischen Weltenbummler und DJ Gratts. Die ehemalige Mühle erwacht bei Studio Kreuzberg x Dada Revolution schon um 22 Uhr zum Leben. Die Afterhour beginnt um 10 Uhr und verspricht einen ausgedehnten Morgen.

 


Suicide Circus Auch die siebte Ausgabe vom Krake Festival sorgt für eine Woche alternativer elektronischer Musik in Berlin, die vor harten Beats, harschen Synthies und akustischen Experimenten nicht zurückschreckt (>> Morningshow-Interview). Das Mega-Event vom Plattenlabel und Party-Imprint Killekill lädt heute zur Clubnight in den Suicide Circus. Am Techno-Strich an der Revaler freut man sich auf punkigen Techno von Atari Teenage Riots Alec Empire und düstere, dystopische Beats von Contort-Betreiber Samuel Kerridge. Im Garten lässt es Trust-Boss DJ Glow mit Acid und Electro krachen, während The29Nov Films an den Video-Reglern für die optische Untermalung sorgt. Ab der Geisterstunde ist man auf der Krake-Clubnight im Suicide Circus willkommen.

Tracklisten DJ-Mixe

Adam Port
1. Lee Burridge – No Wicked For The Rest
2. Stimming – Alpe Lusia (Robag’s Bodelshwing Sovar NB)
3. Adam Port feat. Jennifer Touch – Working For It
4. Lapien – Love Ya
5. Cassy – Route To Thonon
6. Hunter/Game – Silver (Redshape Mix)
7. Here Is Why – Tonight (Adam Port 12″ Autobahn Edit)
8. Kalyma – Lay Down
9. Four Tet – A Lost Track That I’ve Been Playing On The Radio And Stuff
10. Popnoname – Take Me To Your Heart (PNN DJ Edit)

Anno Stamm
1. Anno Stamm – My Peoples Head
2. Norman Nodge – Attitudes
3. Milton Bradley – Reality Is Wrong
4. Anno Stamm – I Dig Digital Eruptions
5. Legowelt – On The Tiger Train
6. Sterac – In Circles
7. Mike Dehnert – Meckwiki
8. Anno Stamm – Don’t You
9. Massimo Di Lena – You Better Hear
10. Drvg Cvltvre – I Don’t Want To Die In James Francos House
11. Anno Stamm – No One Else
12. Pulse Code Modulation – Ewige
13. Anno Stamm – Sensing Social Sirens

:infoboxmathi:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.